Deutscher Gewerkschaftsbund

Digitalisierung und Virtualisierung der Arbeitswelt

Jubiläumsveranstaltung 25 Jahre Forum Soziale Technikgestaltung

iCal Download
Größere Karte anzeigen © OpenStreetMap-Mitwirkende

Veranstalter: Forum Soziale Technikgestaltung und DGB Bezirk Baden-Württemberg

24. April 2017, Willi-Bleicher-Haus (Gewerkschaftshaus), Willi-Bleicher-Straße 20, 70174 Stuttgart

 

Programm  

14.00 Uhr

25 Jahre Forum Soziale Technikgestaltung

Martin Kunzmann, Vorsitzender des DGB Bezirk Baden-Württemberg

14.20 Uhr

Blick in die Zukunft: Digitalisierung und Virtualisierung der Arbeitswelten –

Mensch trifft Technik: Wer ist wessen Assistent?

Welf Schröter, Leiter des Forum Soziale Technikgestaltung, BMBF-Projekt „Prävention 4.0“, „Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg“, Moderator www.blog-zukunft-der-arbeit.de

15.00 Uhr

Blick in die Zukunft: Die Ultraeffizienzfabrik

Dr. Manfred Dangelmaier, Fraunhofer IAO, Institutsdirektor

15.45 Uhr Kaffeepause

16.00 Uhr

Motivationen zum Wandel: Erfahrungen bei der sozialen Gestaltung des Virtuellen Rathauses und von Electronic Government

Reinhart Deyle, langjähriger früherer Gesamtpersonalratsvorsitzender der Stadt Esslingen

 

16.45 Uhr Parallele Foren  

Forum 1:        

„Autonome Softwaresysteme“ steuern die Arbeitswelt? –

Wege in die „Prävention 4.0“

Moderation: Welf Schröter, Forum Soziale Technikgestaltung, BMBF-Projekt „Prävention 4.0“

Forum 2:

Vom „Virtuellen Rathaus“ zu „Verwaltung 4.0“

Moderation: Andreas Schackert, ver.di Baden-Württemberg

Forum 3:

Soziale Standards für das Arbeiten in der Crowd

Moderation: Julia Friedrich, DGB Bezirk Baden-Württemberg

 

18.30 Uhr

Blick in die Zukunft: Das Cyber Valley Baden-Württemberg –

Ziele der Forschungen zur Künstlichen Intelligenz

Dr. Matthias Tröndle, Max-Planck-Institut für Intelligente Systeme, Tübingen 

19.00 Uhr

„Wo lassen Sie denken?“ – Ein intelligenter Widerspruch?

Welf Schröter, www.bloch-blog.de

Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung wird aus organisatorischen Gründen gebeten bei: schroeter@talheimer.de

 

Anlässlich des 25-jährigen Bestehens des Forum Soziale Technikgestaltung beim DGB Baden-Württemberg mit seinen inzwischen mehr als 3.200 Kolleginnen und Kollegen aus Betriebs- und Personalräten, Vertrauensleuten und Beschäftigten laden der DGB Bezirk Baden-Württemberg und das Forum Soziale Technikgestaltung zur Jubiläumsveranstaltung in das Willi-Bleicher-Haus Stuttgart (DGB-Haus).  

Mit einer Tagung wollen wir in die nahe Zukunft der Arbeitswelt blicken und dabei die Erfahrungen der zurückliegenden Jahre sowie die erreichten sozialen Standards mitnehmen. Erstmalig spricht Martin Kunzmann, frisch gewählter neuer Vorsitzender des DGB Bezirk Baden-Württemberg zum Forum.

Die öffentliche und offene Tagung gliedert die Diskussion über den Wandel der Arbeitswelten in zwei Perspektiven: Wir betrachten einerseits die Prozesse der „nachholenden Digitalisierung von Produktion, Dienstleistung und Verwaltung mit seit langem verfügbaren Technologien“. Andererseits wenden wir uns der tatsächlich qualitativ neuen Herausforderung der „Autonomen Software-Systeme, die anstelle des Menschen in Echtzeit entscheiden“ zu. Zudem werfen wir einen Blick auf die Potenziale der „Künstlichen Intelligenz“ im neuen „Cyber Valley Baden-Württemberg“.  

 

 


Nach oben

Kalender

DGB-Steuerrechner

Jetzt unterschreiben!

DGB-Rentenkampagne

RSS-Feed

Subscribe to RSS feed
Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen des DGB Baden-Württemberg abonnieren.