Deutscher Gewerkschaftsbund

Aktuelles vom Bundesvorstand

Co­ro­na: Die­se Hil­fen gibt es für Un­ter­neh­men

In der Corona-Krise geht es darum, Unternehmen und damit Arbeitsplätze zu sichern. Der Bund und die Länder haben dazu verschiedene Hilfsmaßnahmen aufgelegt wir haben eine Übersicht zusammengestellt.

DGB/WavebreakMediaLtd/123RF.com
Bis zu 20 Ta­ge Son­der­ur­laub un­ter Be­zü­ge­fort­zah­lung für Bun­des­be­am­tin­nen

Ab dem 10. April gelten neue Regelungen für BundesbeamtInnen, die aufgrund der Corona-Pandemie Kinder betreuen oder Angehörige pflegen müssen. Bis 31. Dezember 2020 kann Betroffenen bis zu 20 Tage Sonderurlaub unter Fortzahlung der Bezüge gewährt werden. So sieht es ein aktuelles Rundschreiben des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat vor.

DGB/Oksana Kuzmina/123rf.com
Al­le Be­triebs­ren­ten brau­chen staat­li­chen In­sol­venz­schutz

Heute wird im Kabinett der Entwurf der Regelung zur Insolvenzsicherung von Betriebsrenten bei Pensionskassen beschlossen. "Die Betriebsrenten, die über Direktversicherungen und die Pensionskassen der Versicherungswirtschaft durchgeführt werden, ohne staatlicher Insolvenzsicherung zu lassen, ist angesichts der zu erwarteten Erschütterungen der Wirtschaft und der Finanzmärkte in Folge der Covid19-Pandemie fahrlässig", sagt DGB-Vorstand Annelie Buntenbach.

DGB/Jakub Jirsak/123rf.com
"Eu­ro­pa braucht kei­ne gu­ten Ratschlä­ge, son­dern so­li­da­ri­sche Hil­fe"

Gestern diskutierte die Eurogruppe darüber, wie man die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise abfedern kann. "Die Bundesregierung muss ihre Blockadehaltung endlich aufgeben und einen europäischen Beschluss für Corona-Bonds bzw. Fonds vorantreiben", sagt DGB-Vorstand Stefan Körzell. "Sonst müssen wir in ein paar Monaten erneut den Euro retten."

DGB/Marian Vejcik/123rf.com
Bran­chen­ta­rif­ver­trag Kurz­ar­beit für die deut­schen See­hä­fen er­zielt

Die Gewerkschaft ver.di und der Zentralverband der Deutschen Seehafenbetriebe (ZDS) haben einen Tarifvertrag zur Kurzarbeit für die deutschen Seehäfen abgeschlossen. Danach sind die Beschäftigten in den tarifgebundenen Betrieben während der Kurzarbeit in der COVID-19-Krise vor betriebsbedingten Beendigungskündigungen geschützt und das Kurzarbeitergeld wird um 20 Prozent aufgestockt.

DGB/evrenkalinbacak/123rf.com
Co­vi­d-19: 1.500 Eu­ro Prä­mie für Pfle­ge­kräf­te

Ver.di und die Bundesvereinigung der Arbeitgeber in der Pflegebranche (BVAP) haben sich auf aufgrund der erhöhten Arbeitsbelastung auf eine Sonderprämie für die Beschäftigten in der stationären Langzeitpflege und der ambulanten Pflege geeinigt. Beschäftigte in Vollzeit erhalten eine Sonderprämie von 1.500 Euro, Teilzeitbeschäftigte eine Prämie entsprechend ihren tatsächlich geleisteten Stunden.

DGB/dolgachov/123rf.com

Aktuelles aus den Regionen

1. Mai - li­ve da­bei!

Auch wenn es 2020 keine Demos und Kundgebungen auf den Straßen und Plätzen in Südwürttemberg gibt: Wir sehen uns!

dgb
#Ich­Bin­So­li­da­risch

Ich bin solidarisch, weil...

J. Spiller
DGB for­der­t: Oh­ne Ab­sturz durch die Kri­se – Kurz­ar­bei­ter­geld jetzt an­he­ben

Die aktuellen Arbeitsmarktzahlen zeigen: Im Agenturbezirk Tübingen haben zum Stichtag 25. März über 160 Betriebe Kurzarbeit angezeigt. Betroffen sind über 4.000 Beschäftig-te. Die tatsächliche Zahl liegt darüber und wird in den kommenden Tagen und Wochen noch weiter rapide nach oben steigen. Eine heute veröffentlichte Sonderauswertung der BA hat schon bundesweit rund 470.000 Anzeigen von Betrieben registriert – eine im-mens hohe Zahl, die zeigt, wie groß die Auswirkungen der Corona-Krise auf das Arbeits-leben sind. Diese Zahlen werden sich in den kommenden Monaten erst in der Statistik niederschlagen.

DGB
#Ich­Bin­So­li­da­risch

Ich bin solidarisch, weil...

A. Linsbauer
Geht auch vir­tu­ell: He­r­aus zum Os­ter­marsch 2020

#Ostermarsch 2020: Jetzt erst recht Flagge zeigen! Die Welt ist weiterhin atomar bedroht und aktuell mit Kriegen überzogen. Wir sind überzeugt: Krieg kann im 21. Jahrhundert mit einer solidarischen Politik überwunden werden! Ideologien, Macht- und Gewinnstreben dürfen nicht triumphieren

Friedensnetz
Os­terak­ti­on des DGB-Nord­ba­den

Ostern 2020 wird nicht marschiert, zumindest nicht Gruppen mit mehr als 2 Personen. Deshalb müssen wir anders zeigen, dass Frieden, Solidarität und Abrüstung zu den Kernforderungen der DGB-Gewerkschaften gehören. Schließt Euch unserer Osteraktion an und postet ein Bild für den Frieden! Je mehr Bilder es werden und je mehr wir sie gegenseitig teilen, desto deutlicher wird das Zeichen.

L.Treusch
DGB schreibt Mit­be­stim­mungs­preis 2020 aus
Mitbestimmungspreis-Würfel
DGB/J. Röttgers
Zum zweiten Mal schreibt der DGB Baden-Württemberg einen Mitbestimmungspreis aus. Dafür können sich alle gesetzlichen Mitbestimmungsgremien aus dem Land bewerben. Reicht eure abgeschlossenen Projekte und Vereinbarungen bei uns ein! Wir wollen, dass eure Arbeit gebührend gewürdigt wird.
weiterlesen …

DGB-I­ni­tia­ti­ve "Ver­giss nie, hier ar­bei­tet ein Men­sch"
DGB
Wer seine Arbeit im Dienst der Gesellschaft leistet, und wer dazu beiträgt, dass unser Gemeinwesen funktioniert, verdient Respekt. Der DGB startet deshalb die Initiative „Vergiss nie, hier arbeitet ein Mensch“. Sie richtet sich an die breite Öffentlichkeit, aber auch an Dienstherren und Arbeitgeber, um Missstände zu beseitigen.
zur Webseite …

Öf­fent­li­cher Dienst & Be­am­ten­po­li­tik
Menschen aus dem Bereich Öffentlicher Dienst/Beamte
DGB
zur Webseite …

DGB-Bü­ro für In­ter­re­gio­na­le Eu­ro­pa­po­li­tik
Gelbe Europasterne auf blauem Grund, Puzzlespiel
EU-Parlament
zur Webseite …

Pro­jekt Faire Mo­bi­li­tät
Faire Mobilität/DGB
Die Beratungsstellen des DGB-Projekts Faire Mobilität bieten Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern aus anderen Ländern, die in Deutschland arbeiten, eine kostenlose Beratung an, unter anderem in Stuttgart und Mannheim.
zur Webseite …

Pro­jekt MEN­TO
MENTO teaser
DGB BW
Das DGB-Projekt MENTO unterstützt Kolleginnen und Kollegen, die sich für das Thema Grundbildung und Alphabetisierung im Betrieb engagieren möchten und bildet sie hierfür aus.
zur Webseite …

Kam­pa­gne "Frist ist Frust - Ent­fris­tungs­pakt 2019"
Paktman der Befristungsfresser
Frist ist Frust
Die Beschäftigten an Hochschulen und Forschungseinrichtungen leiden seit Jahren unter einer hohen Befristungsquote, die zudem stark dysfunktional ist. Der dauerhafte Einstieg des Bundes in die Hochschulfinanzierung muss genutzt werden, um endlich mehr Dauerstellen zu schaffen. Zur Kampagne und Petition:
zur Webseite …