Deutscher Gewerkschaftsbund

Landtagswahl BW 14. März 2021
DGB

Land­tags­wahl

Unsere Anforderungen an die nächste Landesregierung. Wir setzen uns für ein sozialeres Baden-Württemberg ein, für gute Arbeit auch morgen und gute Lebensbedingungen. #LTWBW2021 zur Webseite …

Aktuelles vom Bundesvorstand

Me­tall- und Elek­tro­in­dus­trie: Di­gi­ta­ler Ak­ti­ons­tag am 1. März 2021 im Li­ve­stream

Die Verhandlungen in der Metall- und Elektroindustrie sind festgefahren. Nach Ende der Friedenspflicht ruft die IG Metall deshalb ab dem 2. März 2021 zu Warnstreiks auf. Das Ende der Friedenspflicht wird bundesweit mit einem Aktionstag am 1. März eingeleitet. In einem Livestream gibt die IG Metall einen Überblick über den Verhandlungsstand sowie über Aktionen und den Situationen in den Betrieben.

DGB/Simone M. Neumann
Vor 70 Jah­ren: Kampf um die Mon­tan-Mit­be­stim­mung

Seit rund 70 Jahren ist das Gesetz zur Montan-Mitbestimmung in Kraft. 2021 erinnert der DGB an die Debatten und diesen ersten wichtigen Meilenstein in der Geschichte der jungen Bundesrepublik. Zur Geschichte der Montan-Mitbestimmung.

FES-Archiv
Frau­en tra­gen die Haupt­last der Kri­se

Haushalt, Home-Schooling oder andere familiäre Verpflichtungen: Die Hauptlast der Sorgearbeit in der Corona-Pandemie wird von Frauen geleistet. Der WSI-Gleichstellungsreport zeigt, dass die Politik dringend gefordert ist, um die Gleichstellung von Frauen und Männern in der Corona-Krise zu sichern und auszubauen.

DGB/Jozef Polc/123rf.com
Haupt­sa­che sa­nier­t? – Ge­bäu­des­a­nie­rung zu Las­ten der Be­schäf­tig­ten

Was haben Gute Arbeit, Tarifverträge und Weiterbildungen eigentlich mit der Gebäudesanierung zu tun? Alles, denn sie machen den Unterschied!

DGB/ahfotobox/123rf.com
„U­ni­on igno­riert Ge­ring­ver­die­nen­de“

Heute soll im Bundestag das Sozialschutzpaket III beschlossen werden. Damit wird das Risiko für den sozialen Abstieg für viele von der Corona-Pandemie betroffene Menschen vermindert. „Aber eben nicht für alle“, kritisiert DGB-Vorstand Anja Piel: „Völlig absurd ist, dass CDU und CSU den Geringverdienenden die Einmalzahlung in Höhe von 150 Euro verweigern.“

DGB/kzenon/123rf.com
Was be­deu­tet So­li­da­ri­tät für un­s?

Die Idee der Solidarität ist uralt. Doch was macht solidarisches Handelns heute aus – vor allem jetzt, in der größten Krise nach dem zweiten Weltkrieg? Fakt ist: Nur mit Solidarität lässt sich ein Weg aus der aktuellen Situation finden. Wir zeigen, warum Solidarität Zukunft ist.

DGB

Aktuelles aus den Regionen

Stutt­gar­t: Os­ter­marsch 2021

Umdenken! Es ist höchste Zeit, sich auf die wirklichen Probleme zu konzentrieren, anstatt der Wahnidee nachzulaufen, irgendeine Menschheitsbedrohung könne durch Waffen, Militär und Krieg gelöst werden! Wir brauchen ein Umdenken. Wir brauchen eine neue Politik der Zusammenarbeit statt der Konfrontation! Wir brauchen diplomatische und politische Methoden der Konfliktbewältigung, statt ständig neuer Kriegs- und Militäreinsätze

Veranstalter
Ell­wan­gen: Os­ter­marsch 2021

Umdenken! Es ist höchste Zeit, sich auf die wirklichen Probleme zu konzentrieren, anstatt der Wahnidee nachzulaufen, irgendeine Menschheitsbedrohung könne durch Waffen, Militär und Krieg gelöst werden! Wir brauchen ein Umdenken. Wir brauchen eine neue Politik der Zusammenarbeit statt der Konfrontation! Wir brauchen diplomatische und politische Methoden der Konfliktbewältigung, statt ständig neuer Kriegs- und Militäreinsätze

Veranstalter
Ar­beits­welt­ra­dio

Arbeitsweltradio sendet jeden zweiten und vierten Donnerstag im Monat von 10:00 bis 11:00 Uhr im Freien Radio für Stuttgart

Jörg Munder
Ar­beits­welt­ra­dio

Arbeitsweltradio sendet jeden zweiten und vierten Donnerstag im Monat von 10:00 bis 11:00 Uhr im Freien Radio für Stuttgart

Jörg Munder
In­ter­na­tio­na­ler Frau­en­tag 2021

8. März - Internationaler Frauentag - virtuelle Veranstaltung des DGB Baden-Württemberg aus Mannheim - coronabedingt in diesem Jahr rein virtuell - seit dabei, Kolleginnen! - wir zeigen ein vielfältiges Programm mit Kultur und Redebeiträgen

DGB
Ro­sa Lu­xem­burg zum 150. Ge­burts­tag

Ein Leben für die sozialistische Idee Jubiläumsveranstaltung zum 150. Geburtstag von Rosa Luxemberg

Jörg Munder