Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 02 - 09.01.2019
Zumeldung DGB zur LPK der Kommunalverbände zur Wohnungspolitik

Land und Kommunen müssen eine steuernde Funktion auf dem Wohnungsmarkt erfüllen

„Es ist dringend notwendig, dass die Spekulation mit Bauland und freien Flächen eingedämmt wird. Hierfür brauchen die Kommunen mehr Handlungsoptionen. Deshalb ist es gut, dass die Kommunalverbände hierzu Vorschläge gemacht haben“, sagte die stellvertretende DGB-Landesvorsitzende Gabriele Frenzer-Wolf. Sie bekräftigte die Forderung des Deutschen Gewerkschaftsbundes, dass das Land und die Kommunen eine steuernde Funktion auf dem Wohnungsmarkt erfüllen müssten. „Hierfür bedarf es einer Landesentwicklungsgesellschaft ebenso wie handlungsfähiger kommunaler Wohnungsbauunternehmen und -genossenschaften.“


Nach oben

Kontakt Pressestelle

E-Mail-Kontakt:
info-bw@dgb.de

Pressesprecherin:
Andrea Gregor
fon   0711-2028-213
mob 0175-2924287
fax   0711-2028-250
andrea.gregor@dgb.de

Andrea Gregor

Andrea Gregor


Sekretariat:
Benita Kaupe
fon  0711-2028-215
fax  0711-2028-250
benita.kaupe@dgb.de


Postanschrift:

DGB-Bezirk Baden-Württemberg
Pressestelle
Willi-Bleicher-Str. 20
70174 Stuttgart