Deutscher Gewerkschaftsbund

Diskussionsveranstaltung: "70 Jahre Grundgesetz der BRD. Das sind auch 70 Jahre Angriffe auf demokratische Rechte und Freiheiten"

im Theaterhaus (Glashaus) in Stuttgart-Feuerbach

iCal Download Es kann keine Karte angezeigt werden, da die Koordinaten des angegebenen Veranstaltungsorts nicht bestimmt werden konnten.

 

Die baden-württembergische Initiativgruppe "40 Jahre Radikalenerlass" lädt anlässlich des 70. "Geburtstages" des Grundgesetzes zu einer Diskussionsveranstaltung ein mit dem Titel: "70 Jahre Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland. Das sind auch 70 Jahre Angriffe auf demokratische Rechte und Freiheiten" und zwar am Samstag, den 18.5.2019 von 13 - 17 Uhr,  Theaterhaus (Glashaus), 70469 Stuttgart-Feuerbach, Siemensstraße 11.

Zu der Verstaltung tragen bei: Martin Kunzmann, Vorsitzender des DGB Bezirks Baden-Württemberg; Petra Killian, stellvertretende Landesvorsitzende der GEW Baden-Württemberg;
Brigitte Lösch, MdL Baden-Württemberg, "Die Grünen"; Prof. Dr. Martin Kutscha, Prof. i.R.  für Staats- und Verwaltungsrecht an der HWR Berlin: "Das missachtete Grundgesetz" und vom Berufsverbot Betroffene. Es geht um die Aufarbeitung, Rehabilitierung und Entschädigung und um die Rolle des Verfassungsschutzes.
Musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung mit historischen und politischen Liedern zur Gesinnungsschnüffelei, vorgetragen von Michael Csaszkoczy, Heidelberger Lehrer, ehemals vom Berufsverbot betroffen.

Die Diskussionsveranstaltung ist kostenlos (Spenden sind erbeten) und ohne Anmeldung möglich.


Nach oben
DGB schreibt Mit­be­stim­mungs­preis 2020 aus
Mitbestimmungspreis-Würfel
DGB/J. Röttgers
Zum zweiten Mal schreibt der DGB Baden-Württemberg einen Mitbestimmungspreis aus. Dafür können sich alle gesetzlichen Mitbestimmungsgremien aus dem Land bewerben. Reicht eure abgeschlossenen Projekte und Vereinbarungen bei uns ein! Wir wollen, dass eure Arbeit gebührend gewürdigt wird.
weiterlesen …

DGB-I­ni­tia­ti­ve "Ver­giss nie, hier ar­bei­tet ein Men­sch"
DGB
Wer seine Arbeit im Dienst der Gesellschaft leistet, und wer dazu beiträgt, dass unser Gemeinwesen funktioniert, verdient Respekt. Der DGB startet deshalb die Initiative „Vergiss nie, hier arbeitet ein Mensch“. Sie richtet sich an die breite Öffentlichkeit, aber auch an Dienstherren und Arbeitgeber, um Missstände zu beseitigen.
zur Webseite …

Öf­fent­li­cher Dienst & Be­am­ten­po­li­tik
Menschen aus dem Bereich Öffentlicher Dienst/Beamte
DGB
zur Webseite …

DGB-Bü­ro für In­ter­re­gio­na­le Eu­ro­pa­po­li­tik
Gelbe Europasterne auf blauem Grund, Puzzlespiel
EU-Parlament
zur Webseite …

Pro­jekt Faire Mo­bi­li­tät
Faire Mobilität/DGB
Die Beratungsstellen des DGB-Projekts Faire Mobilität bieten Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern aus anderen Ländern, die in Deutschland arbeiten, eine kostenlose Beratung an, unter anderem in Stuttgart und Mannheim.
zur Webseite …

Pro­jekt MEN­TO
MENTO teaser
DGB BW
Das DGB-Projekt MENTO unterstützt Kolleginnen und Kollegen, die sich für das Thema Grundbildung und Alphabetisierung im Betrieb engagieren möchten und bildet sie hierfür aus.
zur Webseite …

Kam­pa­gne "Frist ist Frust - Ent­fris­tungs­pakt 2019"
Paktman der Befristungsfresser
Frist ist Frust
Die Beschäftigten an Hochschulen und Forschungseinrichtungen leiden seit Jahren unter einer hohen Befristungsquote, die zudem stark dysfunktional ist. Der dauerhafte Einstieg des Bundes in die Hochschulfinanzierung muss genutzt werden, um endlich mehr Dauerstellen zu schaffen. Zur Kampagne und Petition:
zur Webseite …