Deutscher Gewerkschaftsbund

06.05.2019
Reden wir über ...

Wohnen ist ein Grundrecht

Land und Kommunen müssen bezahlbaren Wohnraum schaffen

Reden-wir-ueber-bezahlbaren-Wohnraum.pdf (PDF, 366 kB)

Wer in baden-württembergischen Städten eine bezahlbare Wohnung sucht, wird immer häufiger mit zweistelligen Angebotsmieten pro Quadratmeter konfrontiert, selbst in mäßigen Lagen. In Baden-Württemberg müssten pro Jahr rund 70.000 Wohnungen gebaut werden, um den Bedarf zu decken – mehr als doppelt so viele, wie heute. Land und Kommunen dürfen sich nicht darauf verlassen, dass die Immobilienwirtschaft für bezahlbaren Wohnraum sorgen wird. Sie sind vielmehr in der Pflicht selbst zu bauen – mittels einer zu gründenden Landesentwicklungsgesellschaft sowie kommunaler Wohnungsunternehmen.


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Neuer Arbeitskreis Gewerkschafter*innen im Kommunalparlament konstituierte sich
Gewerkschafter*innen engagieren sich in vielen Bereichen, auch in der Kommunalpolitik. Am 20.07.2019 trafen sich die gewerkschaftlichen Kommunalpolitiker*innen zum Austausch in Stuttgart. Beim ersten Treffen ging es um die Wohnungsnot in Baden-Württemberg, konkret um die Rolle der Kommunen bei der Schaffung leistbarer Wohnungen. Hierzu war der Reutlinger Oberbürgermeister Thomas Keck als Experte geladen. weiterlesen …
Artikel
Mehr Personal in der Bauverwaltung befördert den Wohnungsbau
Dem Mantra der schlanken Verwaltung folgend, wurden die Mitarbeiterkapazitäten in der kommunalen Bauverwaltung zuletzt um ein Fünftel reduziert. Um ausreichend Wohnraum zu schaffen, müssen die Kommunen ihr Personal wieder dringend aufstocken. weiterlesen …
Pressemeldung
Mietpreisbremse rasch wieder einführen
Der DGB hat sich in der Wohnraumallianz stets dafür eingesetzt, die Mietpreisbremse so schnell wie möglich gerichtsfest zu machen, um Mieter*innen vor überzogenen Mietsteigerungen zu schützen. Es gibt jetzt keinen Grund für eine Aufschieberitis. Grün-Schwarz sollte die Mietpreisbremse zügig wieder einführen. Zur Pressemeldung

Zuletzt besuchte Seiten