Deutscher Gewerkschaftsbund

02.07.2015

Bildungsangebote im Rahmen des Bildungszeitgesetzes

Die Bildungseinrichtungen von DGB und Gewerkschaften bieten bereits vom 1. Juli 2015 an Veranstaltungen zur politischen und beruflichen Bildung im Rahmen der Bildungszeit an. Teilweise übernehmen die Gewerkschaften die Kosten der Seminare für ihre Mitglieder. Informationen gibt es dazu jeweils beim Veranstalter.

Bundesweiter Überblick:
http://www.bildungsurlaub.de/home.html

DGB:
www.dgb-bildungswerk.de
www.dgb-bildungswerk-bw.de

www.dgb-bildungswerk-nrw.de

IG Metall:
www.bildung-beratung.igm.de
www.igmetall-schliersee.de
www.igmetall-bildung-berlin.de
www.igmetall-beverungen.de
www.igmetall-sprockhoevel.de
www.kritische-akademie.de

ver.di:
www.verdi-bildungsportal.de

IG BCE:
www.igbce.de/mitglieder/bildungsangebote

 


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Pressemeldung
Das Bildungszeitgesetz wird mehr gebraucht denn je
Die Bildungszeit ist wichtiger denn je. Die Novellierung bringt den Beschäftigten jedoch wenig Positives. Durch den Einsatz des Bündnis für Bildungszeit konnten die noch zu Anfang der Legislaturperiode angekündigten großen Verschlechterungen des Gesetzes abgewehrt werden. Zur Pressemeldung
Pressemeldung
Appell der Mitte-Studie „politische Bildung als Daueraufgabe“ ernst nehmen!
Die Friedrich-Ebert-Stiftung erforscht alle zwei Jahre rechtsextreme und demokratiegefährdende Einstellungen in Deutschland. Die aktuelle Studie trägt den Titel „Die geforderte Mitte“. Der Titel beschreibt, welche gesellschaftlichen Aufgaben sich für die nächsten Jahre abzeichnen: Haltung zeigen, Position beziehen und dadurch die Demokratie stärken! Zur Pressemeldung
Pressemeldung
Studierende protestieren für eine Reform des BAföGs und für verlässliche Öffnungsperspektiven
Für den 2. Juli ruft der DGB Baden-Württemberg gemeinsam mit der Landesstudierendenvertretung zu einem landesweiten Aktionstag für Studierende auf. Anlass ist die kommende Bundestagswahl. Zudem wird auf die schwierigen Studienbedingungen in der Pandemie aufmerksam gemacht. Zur Pressemeldung

Zuletzt besuchte Seiten