Deutscher Gewerkschaftsbund

20.07.2020
dgb aktuell 02/2020

Nein zur Altersteilzeit für alle Beschäftigten des Landes

20200716_DGB Aktuell Sondierung Altersteilzeit_Final.pdf (PDF, 209 kB)

Da der aktuelle Tarifvertrag des Landes zur Altersteilzeit für Schwerbehinderte zum Jahresende ausläuft, haben der DGB und die Gewerkschaften des öffentlichen Dienstes die Landesregierung aufgefordert, Verhandlungen zur Altersteilzeit aufzunehmen. Zu einem ersten Sondierungsgespräch im Finanzministerium haben sich Vertreter*innen von ver.di, GEW und DGB getroffen.


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Pressemeldung
Leistungsprämien sorgen für Unruhe
Die Ankündigung einiger Ministerien des Landes, auch in diesem Jahr Leistungsprämien auszahlen zu wollen, sorgt beim DGB für Unverständnis. „Schon länger sorgen Leistungsprämien im öffentlichen Dienst für mehr Unruhe unter den Beschäftigten, anstatt die Leistungsfähigkeit des öffentlichen Dienstes zu steigern“, sagte Martin Kunzmann, DGB-Landesvorsitzender. Zur Pressemeldung
Datei
Nachhaltige Dienstreisen - wenn, dann richtig!
Im Rahmen der Novelle des Klimaschutzgesetzes soll auch das Landesreisekostengesetz angepasst werden. Seit Jahren fordert der DGB Baden-Württemberg eine grundsätzliche Überarbeitung des LRKG. weiterlesen …
Datei
Stellungnahme des DGB Baden-Württemberg zum Entwurf einer Verordnung der Landesregierung zur Änderung der Arbeitszeit- und Urlaubsverordnung (AzUVO)
weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten