Deutscher Gewerkschaftsbund

15.05.2020

Gewerkschaftliche Anforderungen an eine Mobilitätswende

Eckpunktepapier Gewerkschaftliche Anforderungen an eine Mobilitätswende in BaWü (PDF, 491 kB)

Um die Klimaziele des Verkehrssektors erreichen zu können, müssen nachhaltige Formen der Mobilität ausgebaut werden. Wichtig ist, dass die Kriterien guter Arbeit, insbesondere Tarifbindung und Mitbestimmung, in den Verkehrsbranchen angewandt werden. Nur so kann die Mobilitätswende gerecht und im Sinne der Beschäftigten gestaltet werden. Im Mai 2020 hat der DGB-Bezirksvorstand deshalb das Papier „Gewerkschaftliche Anforderungen an eine Mobilitätswende in Baden-Württemberg“ beschlossen.


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
DGB unterstützt Klimaaktionstag am 20. September
Der Klimawandel ist eine der dringlichsten Herausforderungen der Menschheit in den nächsten Jahrzehnten. Der DGB begrüßt es deshalb, wenn sich möglichst viele Beschäftigte - außerhalb ihrer Arbeitszeit - am Klimaaktionstag am 20. September beteiligen. weiterlesen …
Pressemeldung
Arbeitgeber sollen Teilnahme an Klimaaktionstag ermöglichen
Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) Baden-Württemberg unterstützt den von Fridays for Future organisierten Aktionstag zum Klimaschutz am 20. September. Die Zeit drängt. Die menschengemachte Erderwärmung bedroht unsere Lebensgrundlagen. Zur Pressemeldung
Pressemeldung
Grün-Schwarz muss mehr tun für den Klimaschutz
Der DGB unterstützt die Forderung von Fridays for Future, das Land solle eine wissenschaftliche Studie zu wirksamen Klimaschutzmaßnahmen im Land erstellen. Die Klimaschutzziele von Paris müssen eingehalten werden. Denn die Erderwärmung gefährdet unsere Lebensgrundlagen. Wenn die Menschen nicht gegensteuern, werden wir neben den negativen Folgen für die Umwelt schwere soziale Verwerfungen erleben. Zur Pressemeldung

Zuletzt besuchte Seiten