Deutscher Gewerkschaftsbund

27.11.2006

Bündnis Gesundheit in Baden-Württemberg - Statement Leni Breymaier, LPK, 27.11.2006


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Pressemeldung
DGB stößt Diskussion über nachhaltige Anlage der DRV-Rücklagen an
In die aktuelle Diskussion über die Belastungen der Deutschen Rentenversicherung Baden-Württemberg durch Negativzinsen in Höhe von 49 Millionen Euro im Jahr 2017 für die Anlage ihrer Rücklagen (Stuttgarter Zeitung vom 23.8.2018) hat sich der DGB-Landesvorsitzende Martin Kunzmann eingeschaltet: Zur Pressemeldung
Pressemeldung
Pauschalierte Beihilfe tritt in Kraft
Zum 01.08.2018 tritt in Hamburg das Gesetz zur Einführung einer pauschalen Beihilfe für Beamtinnen und Beamte in Kraft. Die neue Regelung beendet die bestehende Benachteiligung von Beamtinnen und Beamten, die sich schon bisher freiwillig in der gesetzlichen Krankenversicherung versichert haben, dann aber den gesamten Krankenversicherungsbeitrag alleine tragen mussten. Zur Pressemeldung
Artikel
DGB-Positionspapier Wohnen
Der DGB ruft alle politischen und gesellschaftlichen Akteure dazu auf, geeignete Strategien zu entwickeln, um den eklatanten Mangel an preisgebundenem wie auch bezahlbarem Wohnraum zu beseitigen. Die Situation bedroht den sozialen Zusammenhalt, also den Kern unserer Gesellschaft. Es braucht eine Trendwende in der Wohnungspolitik, eine neue, gemeinwohlorientierte Bodenpolitik und eine sozial gerechte Bestandspolitik. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten