Deutscher Gewerkschaftsbund

06.02.2020
"Gute Arbeit - ausgezeichnet"

DGB schreibt Mitbestimmungspreis 2020 aus


Rückfragen bitte an: julia.friedrich@dgb.de


 

Die wertvolle Arbeit von Mitbestimmungsgremien wird öffentlich viel zu wenig gewürdigt. Der DGB Baden-Württemberg möchte ihr Engagement sichtbar machen. Deshalb schreibt er zum zweiten Mal den Preis "Gute Arbeit - ausgezeichnet" aus. Er wird in fünf Kategorien verliehen. Der Preis ist nicht dotiert. Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut, Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau, hat erneut die Schirmherrschaft übernommen.
Es können sich alle gesetzlichen Mitbestimmungsgremien bewerben. Über die Vergabe der Preise entscheidet eine Jury. Deren Mitglieder sind:

Ulrich Conzelmann
Referatsleiter Arbeitsmarktpolitik und Arbeitsrecht im
Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau BW

Professor Dr. Wolfgang Däubler
em. Professor für Deutsches und Europäisches Arbeitsrecht,
Bürgerliches Recht und Wirtschaftsrecht Universität Bremen

Julia Friedrich
Geschäftsführerin DGB Baden-Württemberg

Romeo Edel
Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt (KDA) -
Evangelische Landeskirche Württemberg

Susanne Heydenreich
Intendantin Theater der Altstadt Stuttgart


Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Ausgezeichnet werden Gremien, die innovative und erfolgreiche Arbeit machen in den Bereichen:

- Verwirklichung von Guter Arbeit
- Erhalt/Schaffung von Arbeits-/Ausbildungsplätzen
- Bewältigung von Krisen und Standortsicherung
- Verbesserung Chancengleichheit Männer/Frauen
- Verbesserung Vereinbarkeit von Familie und Beruf
- Projekte zur Integration Geflüchteter
- Förderung Aus- und Weiterbildung Beschäftigter
- Innovative, selbstbestimmte Arbeitszeitmodelle
- Vorausschauende Personalplanung
- Betrieblicher Umweltschutz
- neugewählte Gremien, die ihre Arbeit unter erschwerten Bedingungen antreten oder gegen Widerstände erfolgreich aufgenommen haben.


Verliehen wird der Preis in folgenden Kategorien:

  • Großbetriebe
  • Kleine und mittlere Unternehmen (KMU)
  • Verwaltungen
  • Jugend- und Auszubildendenvertretungen
  • Sonderpreis

 

 


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Datei
Stopp der illegalen Bekämpfung von Betriebsräten, Personalräten und Mitarbeitervertretungen!
Die aktuelle Dokumentation „Betriebsräte im Visier” beleuchtet erneut massive Verletzungen von Grund- und Menschenrechten in Deutschland. weiterlesen …
Pressemeldung
DGB vergibt erstmals Mitbestimmungspreis
Der DGB Baden-Württemberg möchte die unverzichtbare Arbeit von Mitbestimmungsgremien würdigen: von Betriebsräten, Personalräten, Jugend- und Auszubildendenvertretungen, Schwerbehindertenvertretungen und Mitarbeitervertretungen in kirchlichen Einrichtungen. Deshalb verleiht er zum ersten Mal den Mitbestimmungspreis „Gute Arbeit – Ausgezeichnet“. Zur Pressemeldung
Artikel
Nur eine handlungsfähige Gewerbeaufsicht kann einen wirksamen Arbeitsschutz gewährleisten
Für einen besseren Arbeitsschutz mit mehr Gefährdungsbeurteilungen in den Betrieben ist eine handlungsfähige Gewerbeaufsicht erforderlich. Das Land hat den Arbeitsschutz in den vergangenen Jahren sträflich vernachlässigt. Der DGB dringt darauf, dass kurzfristig 250 neue Gewerbeaufsichtsbeamt*innen eingestellt werden. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten