Deutscher Gewerkschaftsbund

29.07.2020

Sommerfilm des DGB Baden-Württemberg

Sehr gerne hätten wir uns mit den Gästen unseres traditionellen Sommerfestes vor dem Willi-Bleicher-Haus auch dieses Jahr persönlich ausgetauscht. Das ist leider wegen der Corona-Pandemie nicht möglich. Deshalb hat das Team der Bezirksverwaltung einen kleinen Sommerfilm gedreht, der die Kernpunkte unserer Arbeit widerspiegelt – sozusagen ein alternatives Sommerfest. Wir wünschen uns, dass bei Ihnen und Euch ankommt: Der Deutsche Gewerkschaftsbund mit seinen Mitgliedsgewerkschaften steht bereit, um gemeinsam mit der Politik und den Unternehmen gute Lösungen für die Menschen zu entwickeln. Corona zeigt uns deutlich, dass die Werte, für die wir Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter stehen, wichtiger sind denn je. Sie sind das Fundament unseres gesellschaftlichen Zusammenhalts.    

Unsere stellvertretende Landesvorsitzende Gabriele Frenzer-Wolf wechselt bekanntlich zur Deutschen Rentenversicherung Baden-Württemberg. Sie hätte sich sehr gerne persönlich verabschiedet. Da dies nicht möglich ist, sagt sie in dem Film Ihnen und Euch allen „Tschüss und auf Wiedersehen“.

Link zum Film: https://youtu.be/xatYgejtP2U

 

 


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Pressemeldung
Weiterbildungsstrategien muss es für alle Beschäftigten geben, insbesondere aber für Frauen und gering Qualifizierte
Der DGB begrüßt die Ziele, die sich das Bündnis für Lebenslanges Lernen Baden-Württemberg für die nächsten Jahre gesteckt hat. Wir brauchen Strategien, Förderungen und Beratungen, die allen Beschäftigen eine gute Qualifizierung ermöglichen. Zur Pressemeldung
Artikel
Gewerkschaften schlagen interregionalen Austausch zur Corona-Krise vor
Die Gewerkschaften der „Vier Motoren für Europa“ wenden sich mit einem gemeinsamen Schreiben an ihre Regierungschefs mit dem Vorschlag, sich zu Covid-19 und Möglichkeiten der interregionalen Zusammenarbeit auszutauschen. weiterlesen …
Pressemeldung
Gewalt ist niemals eine Lösung
Die zunehmende Gewaltbereitschaft – und eine wie am vergangenen Wochenende in Stuttgart explodierte Gewalttätigkeit – in unserer Gesellschaft sind äußerst besorgniserregend. Der DGB Baden-Württemberg und seine acht Mitgliedsgewerkschaften verurteilen jede Form von Gewalt scharf. Gewalt ist niemals eine Lösung. Zur Pressemeldung

Zuletzt besuchte Seiten