Deutscher Gewerkschaftsbund

26.11.2019
Reden wir über...

Hilft Mitarbeiterwohnen den Beschäftigten?

Der DGB Baden-Württemberg ist skeptisch, ob die geplante Förderlinie „Mitarbeiterwohnen“ zu einer wirklichen Entspannung auf dem Wohnungsmarkt beitragen wird. In Baden-Württemberg werden in den nächsten Jahren etwa 2.300 Sozialwohnungen aus der Preisbindung fallen. Derzeit werden aber trotz ambitionierterer Förderprogramme lediglich 1.640 neue Sozialwohnungen errichtet. Der Fokus des Landeswohnungsförderungsprogramms muss deshalb auf dem Neubau von Wohnungen liegen. Bei der geplanten Förderlinie „Mitarbeiterwohnen“ ist es jedoch möglich, dass Unternehmen nicht nur neue Wohnungen errichten, sondern auch bestehenden Wohnraum oder Belegungsrechte erwerben können. Dies trägt nicht zu einer Erhöhung des Bestands an geförderten Wohnungen bei.


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Pressemeldung
DGB veranstaltet Aktionswoche „Bezahlbar ist die halbe Miete“
Angesichts des Wohnraummangels und explodierender Mieten veranstaltet der DGB eine bundesweite Aktionswoche unter dem Motto „Bezahlbar ist die halbe Miete“. Zwischen dem 25. und dem 29. März finden dazu in Baden-Württemberg zahlreiche Veranstaltungen statt - etwa eine Aktion auf dem Stuttgarter Schlossplatz, bei der Gewerkschafter/-innen mit den Bürgerinnen und Bürgern Lösungsvorschläge für die Misere diskutieren. Zur Pressemeldung
Artikel
Neuer Arbeitskreis Gewerkschafter*innen im Kommunalparlament konstituierte sich
Gewerkschafter*innen engagieren sich in vielen Bereichen, auch in der Kommunalpolitik. Am 20.07.2019 trafen sich die gewerkschaftlichen Kommunalpolitiker*innen zum Austausch in Stuttgart. Beim ersten Treffen ging es um die Wohnungsnot in Baden-Württemberg, konkret um die Rolle der Kommunen bei der Schaffung leistbarer Wohnungen. Hierzu war der Reutlinger Oberbürgermeister Thomas Keck als Experte geladen. weiterlesen …
Artikel
Mehr Personal in der Bauverwaltung befördert den Wohnungsbau
Dem Mantra der schlanken Verwaltung folgend, wurden die Mitarbeiterkapazitäten in der kommunalen Bauverwaltung zuletzt um ein Fünftel reduziert. Um ausreichend Wohnraum zu schaffen, müssen die Kommunen ihr Personal wieder dringend aufstocken. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten