Deutscher Gewerkschaftsbund

25.11.2010

DGB-Flyer zu Stuttgart 21


Nach oben

Dieser Artikel gehört zum Dossier:

Dossier Mehr Demokratie

Zum Dossier

Themenverwandte Beiträge

Datei
Nachbesserungen in Corona-Zeiten
Wenn wir die Corona-Pandemie gut bewältigen wollen, geht das nur sozial! Die Menschen sorgen sich, wie sie heil durch die Krise kommen. Deshalb muss der Sozialstaat einen möglichst umfassenden Schutz bieten, um die finanziellen Folgen aufzufangen. An drei wichtigen Punkten hat die Politik jetzt nachgebessert, weil DGB und Gewerkschaften Druck gemacht haben! weiterlesen …
Pressemeldung
Die Schuldenbremse gehört nicht in die Landesverfassung!
Der DGB und seine acht Mitgliedsgewerkschaften im Land fordern die Fraktionen von Grünen, CDU, SPD und FDP auf, die Schuldenbremse nicht in der Landesverfassung zu verankern. Der DGB-Bezirksvorstand hat in seiner Sitzung am 28. Januar einstimmig einen entsprechenden Beschluss gefasst. Zur Pressemeldung
Pressemeldung
Arbeitgeber müssen Kurzarbeitergeld dringend aufstocken
Der DGB forderte die Arbeitgeber erneut auf, umgehend mit den Gewerkschaften tarifliche Aufstockungen der unzureichenden Kurzarbeitergeldleistungen zu vereinbaren. Mehrere zehntausend Arbeitnehmer*innen im Land können von einem Kurzarbeitergeld von lediglich 60 Prozent bzw. 67 Prozent (mit Kind) ihres Nettogehalts nicht leben. Zur Pressemeldung

Zuletzt besuchte Seiten