Deutscher Gewerkschaftsbund

07.02.2017

Projekttag Ready-Steady-Go an allgemeinbildenden Schulen und Berufsschulen


Der Weg von der Schule in den Beruf ist oft steinig. Wie schreibe ich eine Bewerbung, wie präsentiere ich mich beim Vorstellungsgespräch und worauf muss ich beim Ausbildungs- oder Arbeitsvertrag achten?

Der Projekttag Ready-Steady-Go (RSG) wurde in Baden-Württemberg entwickelt und richtet sich an Schüler_innen der Abschlussklassen, insbesondere an Real- und Werksrealschulen, und greift genau diese Themen auf, damit ein guter Start gelingen kann.

Link: http://bw-jugend.dgb.de/schule/rsg

Download:


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
DGB-Jugend engagiert sich für ein modernes Berufsbildungsgesetz
Die große Koalition reformiert nun endlich das BBiG, nachdem die Gewerkschaftsjugend jahrelang auf einige grobe Missstände hingewiesen hatte. Der vorliegende Gesetzesentwurf von Bundesbildungsministerin Anja Karliczek beinhaltet neben der Einführung einer Mindestausbildungsvergütung jedoch keine weiteren Verbesserungen, die aus Sicht der DGB-Jugend dringend von Nöten wären. weiterlesen …
Pressemeldung
DGB lehnt Schuldenbremse in der Landesverfassung strikt ab
Die Schuldenbremse ist in Wahrheit eine Investitionsbremse. Sie unterbindet dringend notwendige Investitionen in die Infrastruktur, die wir in einem modernen Industrieland brauchen. Die Schuldenbremse ist weder generationengerecht noch sozial ausgewogen. Zur Pressemeldung
Pressemeldung
Auszubildende wollen besser auf die Digitalisierung vorbereitet werden
Im aktuellen Ausbildungsreport der DGB-Jugend Baden-Württemberg berichten 2.201 Auszubildende über ihre Zufriedenheit und die Qualität ihrer Ausbildung. Er befasst sich mit den 25 am häufigsten gewählten Ausbildungsberufen. Damit gibt die DGB-Jugend jungen Menschen eine Stimme und beleuchtet die Schwachstellen im dualen Ausbildungssystem. Schwerpunkt des dritten Ausbildungsreportes ist die Digitalisierung/Ausbildung 4.0. Zur Pressemeldung

Zuletzt besuchte Seiten