Deutscher Gewerkschaftsbund

07.02.2017

Projekttag Ready-Steady-Go an allgemeinbildenden Schulen und Berufsschulen


Der Weg von der Schule in den Beruf ist oft steinig. Wie schreibe ich eine Bewerbung, wie präsentiere ich mich beim Vorstellungsgespräch und worauf muss ich beim Ausbildungs- oder Arbeitsvertrag achten?

Der Projekttag Ready-Steady-Go (RSG) wurde in Baden-Württemberg entwickelt und richtet sich an Schüler_innen der Abschlussklassen, insbesondere an Real- und Werksrealschulen, und greift genau diese Themen auf, damit ein guter Start gelingen kann.

Link: http://bw-jugend.dgb.de/schule/rsg

Download:


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Pressemeldung
DGB-Jugend fordert Verbesserungen bei der Berufsausbildung
Die DGB-Jugend Baden-Württemberg dringt darauf, dass die seit Langem versprochene Novellierung des Berufsbildungsgesetzes (BBiG) im Interesse der jungen Beschäftigten kommen muss. Neben der Einführung einer Mindestausbildungsvergütung sind der Gewerkschaftsjugend Themen wie die Rechtssicherheit im dualen Studium, die Lehr- und Lernmittelfreiheit, sowie die Ankündigung bei geplanter Nichtübernahme wichtig. Zur Pressemeldung
Pressemeldung
Grün-Schwarz verhindert Modernisierungsschub
Die stellvertretende DGB-Landesvorsitzende Gabriele Frenzer-Wolf kritisiert, dass Grün-Schwarz immer noch auf die uneingeschränkte Bildungshoheit der Länder pocht: Die Landesregierung hat sich in der Frage der Bildungsfinanzierung gründlich ins Abseits manövriert. Zur Pressemeldung
Pressemeldung
Eine familienfreundliche Politik ist möglich
Nicht Gerichte sollten über politische Fragen entscheiden, sondern Politikerinnen und Politiker. Die grün-schwarze Landesregierung hat es in der Hand: Will sie eine familienfreundliche und chancengerechte Politik machen oder nicht. Kitagebühren von mehreren hundert Euro sind für viele Familien und insbesondere Alleinerziehende ein erheblicher Kostenfaktor. Zur Pressemeldung

Zuletzt besuchte Seiten