Deutscher Gewerkschaftsbund

29.01.2019
8. März 2019

Aufruf zum Internationalen Frauentag

Europawahl: Geht wählen!


Liebe Kolleginnen,

am 26. Mai wird das neue Europäische Parlament gewählt. Wir Frauen im Deutschen Gewerkschaftsbund rufen alle Wahlberechtigten auf, mit ihrer Stimme die demokratischen Kräfte in Europa zu stärken.

Die Europäische Union ist eine Gemeinschaft für Frieden und Wohlstand. Auch wenn manches verbesserungswürdig ist: Die EU steht für Demokratie und Solidarität, für Vielfalt, für ein partnerschaftliches Miteinander und für eine gemeinsame europäische Identität.

Die Gleichstellung von Frauen und Männern gehört von Anfang an zu den Grundwerten der Europäischen Union. Sie hat maßgeblich dazu beigetragen, dass in den Mitgliedstaaten die Benachteiligung von Frauen abgebaut, ihre Gesundheit geschützt und ihr Recht auf Selbstbestimmung gestärkt wird. Europa ist ein Motor der Gleichstellungspolitik und ein Bollwerk gegen den Antifeminismus der Rechtspopulisten.

Der Aufstieg rechtspopulistischer und nationalistischer Kräfte stellt die EU vor existenzielle Herausforderungen: Wo demokratische Errungenschaften geschliffen werden, stehen auch sicher geglaubte Frauenrechte wieder in Frage. Deshalb ist es jetzt wichtig, unsere europäischen Grundwerte zu verteidigen.

Wir Frauen im Deutschen Gewerkschaftsbund sind überzeugt: Gleichstellung ist nicht nur eine Frage der sozialen und wirtschaftlichen Verantwortung. Sie ist vor allem eine Frage der Gerechtigkeit! Wir brauchen ein soziales und gerechtes EUROPA!

Wir wollen die Gleichstellung von Frauen und Männern durch verbindliche und wirksame europäische Regelungen

  • um gleichen Lohn für gleiche und gleichwertige Arbeit durchzusetzen

  • für gleiche Chancen auf dem Arbeitsmarkt, auch um Beruf und Familie besser unter einen Hut zu kriegen, unabhängig vom gelebten Familienmodell

  • für mehr Frauen in Führungspositionen und auf allen Führungsebenen in Wirtschaft und Politik

  • für gute öffentliche Dienstleistungen und gerechte soziale Sicherungssysteme

  • für faire Chancen auf eine eigene Existenzsicherung, für ein selbstbestimmtes Leben.

Dafür hat Europa bereits unverzichtbare Impulse geliefert, die wir auch weiterhin brauchen.

Deshalb unser Aufruf: Geht am 26. Mai wählen! Stärkt die demokratischen Kräfte! Für ein politisch vereintes, demokratisches, wirtschaftlich starkes und sozial gerechtes Europa. Für eine gute Zukunft für Frauen und Männer!

Elke Hannack
Stellvertretende DGB-Vorsitzende

 

Internationaler Frauentag 2019

DGB


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Datei
Die Corona-Heldinnen - Applaus ist schön, Geld ist besser
Es sind die Frauen, die in der Corona-Pandemie die Gesellschaft am Laufen halten. Ein erheblicher Teil der systemrelevanten Berufe hat einen Frauenanteil von 70 Prozent. Die mangelnde Wertschätzung der sogenannten Frauenberufe zeigt sich auch bei der unterdurchschnittlichen Entlohnung. Der Krise muss eine echte Aufwertung dieser Berufsgruppen folgen, insbesondere durch die Ausweitung der Tarifbindung. weiterlesen …
Pressemeldung
Entgeltlücke in Baden-Württemberg besonders groß
Bis zum 17. März dieses Jahres mussten Frauen länger arbeiten, um dasselbe Entgelt zu erhalten, das Männer bereits im Jahr 2019 verdient haben. Das sind 77 Tage mehr! Die Entgeltlücke ist in Deutschland deutlich größer als im europäischen Durchschnitt. Und in Baden-Württemberg innerhalb Deutschlands am höchsten. Zur Pressemeldung
Artikel
70 Jahre DGB - Wir begründen Solidarität
Der DGB Baden-Württemberg hat das 70-jährige Bestehen des Deutschen Gewerkschaftsbundes mit einem großen Festakt im Willi-Bleicher-Haus begangen: Ohne die Gewerkschaftsbewegung verdiente die Marktwirtschaft nicht das Attribut „sozial“. Nun gilt es, die Zukunft für die Beschäftigten positiv zu gestalten. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten