Deutscher Gewerkschaftsbund

24.10.2018
Dokumentation der Preisverleihung

Mitbestimmungspreise füllen eine Lücke

Betriebs- und Personalräteempfang im Neuen Schloss

Auf Landesebene ist die Arbeit von Mitbestimmungsgremien bisher noch nicht gewürdigt worden. Diese Lücke hat der DGB Baden-Württemberg mit seinem Mitbestimmungspreis nun geschlossen. Anbei die Rede des Landesvorsitzenden Martin Kunzmann zur feierlichen Übergabe der Preise im Rahmen des Betriebs- und Personalräteempfangs des Wirtschaftsministeriums am 23.10.2018 im Neuen Schloss in Stuttgart sowie eine Bildergalerie und die dazugehörige Pressemitteilung.

 

Verleihung Mitbestimmungspreis, 23.10.2018

DGB/J. Röttgers


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
DGB schreibt Mitbestimmungspreis 2020 aus
Zum zweiten Mal schreibt der DGB Baden-Württemberg einen Mitbestimmungspreis aus. Dafür können sich alle gesetzlichen Mitbestimmungsgremien aus dem Land bewerben. Reicht eure abgeschlossenen Projekte und Vereinbarungen bei uns ein! Wir wollen, dass eure Arbeit gebührend gewürdigt wird. weiterlesen …
Pressemeldung
28.600 Menschen bei Mai-Kundgebungen im Land
An den diesjährigen Mai-Kundgebungen des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) haben sich landesweit 28.600 Menschen beteiligt. Bundesweit sind 381.500 Teilnehmende für gute Arbeit und ein soziales Europa auf die Straße gegangen. Zur Pressemeldung
Pressemeldung
Ball liegt jetzt bei der Landesregierung
Die von der großen Koalition beschlossenen Unterstützungsmaßnahmen für die Beschäftigten in der Corona-Krise enthalten viele positive Punkte. An zwei entscheidenden Stellen springt die Bundesregierung aber zu kurz: bei der Höhe des Kurzarbeitergeldes und beim Lohnersatz wegen Kita-Schließungen. Zur Pressemeldung

Zuletzt besuchte Seiten