Deutscher Gewerkschaftsbund

22. ordentliche DGB-Bezirkskonferenz

Logo

DGB

Am 29. Januar 2022 findet im SSB-Veranstaltungszentrum Waldaupark in Stuttgart die 22. ordentliche Bezirkskonferenz des DGB Baden-Württemberg statt - wegen der Corona-Pandemie wird sie hybrid abgehalten. Die Konferenz steht unter dem Motto „Zukunft gestalten wir.“ Das wird auch das Motto des DGB-Bundeskongresses im Mai 2022 sein. Auf der Bezirkskonferenz verabschieden 100 Delegierte der acht DGB-Mitgliedsgewerkschaften die Arbeitsschwerpunkte des DGB Bezirks für die kommenden vier Jahre. Zudem wählen sie eine neue Führungsspitze. Der bisherige Vorsitzende Martin Kunzmann legt sein Amt altershalber nieder. Die Position der stellvertretenden Landesvorsitzenden war zuletzt nicht besetzt. Nominiert vom Bundesvorstand sind für den Vorsitz Kai Burmeister (IG Metall) und für die Stellvertretung Maren Diebel-Ebers (ver.di). Von Februar 2022 an wird der Bezirk aus sechs anstatt vier Regionen bestehen: Nordbaden, Heilbronn-Franken, Stuttgart, Südostwürttemberg, Neckar-Alb-Obere Donau und Südbaden. Für die sechs Regionen werden jeweils die Regionsgeschäftsführer*innen gewählt. Nominiert sind Lars Treusch für Nordbaden, Silke Ortwein für Heilbronn-Franken, Julia Friedrich für Stuttgart, Bärbel Mauch für Südostwürttemberg, Kerstin Pätzold für Neckar-Alb-Obere Donau und Jürgen Höfflin für Südbaden.