Deutscher Gewerkschaftsbund

DGB-Büro für Interregionale Europapolitik

Der DGB-Bezirk Baden-Württemberg hat in Freiburg ein "Büro für Interregionale Europapolitik". Zuständig ist die Kollegin Dr. Katrin Distler. Sie bietet als ausgebildete EURES-Beraterin auch Sprechstunden für Grenzgängerinnen und Grenzgänger an. Wenn Sie etwas über internationale Kontakte des DGB wissen wollen, sind Sie hier richtig! Katrin Distler kümmert sich um folgende Aufgaben:

  • Kontaktpflege zu und/oder Vertretung der Gewerkschaften in grenzüberschreitenden Gremien
  • Kontaktpflege mit den Gewerkschaften im benachbarten Ausland
  • Mitarbeit in den Interregionalen Gewerkschaftsräten (IGR), an denen der DGB-Bezirk Baden-Württemberg beteiligt ist
  • Initiierung, Konzeption, Organisation und Durchführung von grenzüberschreitenden Veranstaltungen für Gewerkschaftsfunktionär/innen, Betriebs- und Personalräte
  • Grenzgänger-Beratung zu arbeits-, sozial- und steuerrechtlichen Fragen
  • Kontaktpflege zu den Partnern der multilateralen Arbeitsgemeinschaft „Vier Motoren für Europa“ der Regionen Rhône-Alpes (Frankreich), Lombardei (Italien), Baden-Württemberg (Deutschland) und Katalonien (Spanien)

Aktuelles vom DGB-Baden-Württemberg

Aktuelles vom DGB-Bundesvorstand

Kontakt:

DGB-Bezirk Baden-Württemberg, Büro für Interregionale Europapolitik

Dr. Katrin Distler
Friedrichstr. 41-43
D-79098 Freiburg
Tel: +49 761 503614-14
Mobil: +49 151 14256555
Fax: +49 761 503614-13
katrin.distler@dgb.de

Dr. Katrin Distler

Dr. Katrin Distler

Themenverwandte Beiträge

Pressemeldung
Veranstaltungsbericht: DGB Senioren Herne diskutieren über „Die Neue Rechte in Europa und Deutschland“
Die Senioren des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) in Herne sind erfolgreich ins Veranstaltungsjahr 2019 gestartet. Los ging es Gestern mit einer spannenden Vortrags- und Diskussionsveranstaltung in der ver.di Geschäftsstelle Herne zum Thema „Die Neue Rechte in Europa und Deutschland“. Das Einstiegsreferat hielt der Publizist und Soziologe Andreas Kemper der... Zur Pressemeldung
Pressemeldung
DGB Senioren Herne diskutieren am 16.1. über „Die Neue Rechte in Europa und Deutschland“
Die Senioren des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) in Herne werden auch 2019 mit interessanten Veranstaltungen aufwarten. Diese „werden Informationsveranstaltungen mit anschließender Diskussion sein und in erster Linie, aber nicht nur die älteren Mitbürger in Herne und Wanne-Eickel ansprechen“ so Bernd Adamski der Sprecher des DGB-Seniorenausschusses in Herne. Zur Pressemeldung
Artikel
Unbequeme Wahrheiten über den Brexit
Das Austrittsdatum des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union rückt schnell näher. Aber immer noch ist völlig unklar, wie oder sogar ob der Brexit am 29. März 2019 tatsächlich stattfinden wird. Da Kompromisse im britischen Parlament derzeit unwahrscheinlich sind, bleiben nur noch zwei Extreme als Lösung. weiterlesen …
Artikel
Europas Spaltung
Der Europäischen Union steht das wahrscheinlich schwierigste Jahr seit ihrem Bestehen bevor. Gerade in diesem Moment entzweien sich Frankreich und Deutschland und die antieuropäischen Kräfte schließen sich zusammen. Sind die Europa-Skeptiker im Jahr 2019 noch aufzuhalten? weiterlesen …