Deutscher Gewerkschaftsbund

Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2 3 4 5 20
Letzte Seite 

Aktuelles vom DGB-Bundesvorstand

Per­so­nal­rats­wah­len 2020: Star­ke Per­so­nal­rä­te brau­chen ein star­kes Man­dat

Der Personalrat vertritt die Interessen der Beschäftigten im öffentlichen Dienst. Er bekommt dafür ein Mandat auf Zeit. Im Frühjahr 2020 stehen deshalb im Bund und in mehreren Bundesländern Personalratswahlen an. Gewählt wird in Sachsen-Anhalt, Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Hessen, Bremen, Berlin – und auf Bundesebene.

DGB/rawpixel/123rf.com
"Dä­ne­mark ist durch­di­gi­ta­li­sier­t"

Einen Kita-Platz organisieren, die Scheidung einreichen oder die Rente beantragen: Das alles geht in Dänemark digital, ohne lange Warteschlangen auf dem Amt oder komplizierte Antragsformulare. Warum ist uns das kleine Land bei der digitalen Verwaltung so weit voraus? Und was bedeutet das für Bürger und Beschäftigte? Eine Spurensuche in Kopenhagen.

DGB/Jan Piegsa
In­ter­es­sen­ver­tre­tung mit Si­gnal­wir­kung

Für beispielhafte Projekte hat die Jury des Deutschen Personalräte-Preises neun Gremien mit einer Nominierung belohnt. Die bundesweit ausgelobte Auszeichnung wird im Herbst verliehen, erstmals 2019 zudem ein Sonderpreis für Schwerbehindertenvertretungen im öffentlichen Dienst. Mit einem weiteren Sonderpreis prämiert die DGB-Jugend beispielhafte Jugend- und Auszubildendenvertretungen.

DPRP
"Wir brau­chen end­lich mehr Per­so­nal im öf­fent­li­chen Dienst"

Am 23. Juni ist Tag des öffentlichen Dienstes. DGB-Vize Elke Hannack fordert deutlich mehr Personal für öffentliche Verwaltungen und Einrichtungen. Der Personalzuwachs von nur 1,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr sei "ein Witz".

DGB/Simone M. Neumann

Kontakt

Dominik Gaugler
DGB-Bezirk Baden-Württemberg
Abt. Öffentlicher Dienst/Beamtenpolitik
Willi-Bleicher-Str. 20
70174 Stuttgart
Tel: 0711-2028-222/-240
Fax: 0711-2028-250
dominik.gaugler@dgb.de