Deutscher Gewerkschaftsbund

Herzlich willkommen bei der Abteilung Frauen- und Gleichstellungspolitik

Die Interessen erwerbstätiger Frauen sind integraler Bestandteil aller Politikfelder des DGB und seiner Mitgliedsgewerkschaften. Die Gewerkschaftsfrauen wirken als Lobby für Frauen - nach außen, wie nach innen. Wir setzen uns dafür ein, dass die Interessen von Frauen in Betrieben und Verwaltung, in Politik und Gesellschaft, in der Öffentlichkeit und der eigenen Organisation wahrgenommen und berücksichtigt werden.

Gewerkschaftliche Frauenpolitik will die Arbeits- und Lebensbedingungen von Frauen im Alltag verbessern. Nicht irgendwann, sondern jetzt: In Betrieben, Verwaltungen und Regionen wollen wir konkrete Veränderungen. Denn die Arbeitsbedingungen müssen den Frauen und deren Bedürfnissen angepasst werden, nicht umgekehrt.

Dieses Ziel verfolgt die gewerkschaftliche Frauenpolitik durch Frauenförderung, Geschlechter- und Gleichstellungspolitik. Die Eckpunkte beraten und beschließen die Frauen aus DGB-Gewerkschaften und DGB-Bezirken im Bezirksfrauenausschuss.

Unsere Politikfelder reichen von A wie Arbeitsmarkt bis Z wie Zeitpolitik.

Aktuelle Schwerpunkte:
Equal Pay, Frauen in Führungspositionen, Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Gleichstellung in der Privatwirtschaft, Frauen und prekäre Beschäftigung, Frauen in der Wirtschaftskrise.

Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2 3 4 5 6
Letzte Seite 

DGB-Info-Brief "Frau geht vor"

Frau geht vor

DGB

Kontakt

Frauen- und Gleichstellungspolitik,
Migrations-und Integrationspolitik


Bärbel Mauch
Abt. Frauen- und Gleichstellungspolitik,
Migrations-und Integrationspolitik
DGB-Bezirk Baden-Württemberg
Willi-Bleicher-Str. 20
70174 Stuttgart


fon 0711-2028-259
fax 0711-2028-250
baerbel.mauch@dgb.de

Newsletter der Abt. Frauen

Bestellungen des Newsletters bei martina.neumann@dgb.de

 

Links