Deutscher Gewerkschaftsbund

Stempel Zukunftsdialog mit Slogan Tarif. Gerecht. Für alle.
DGB/Kathrin Biegner

Ta­rif­bin­dung stär­ken

Tarifverträge regeln nicht nur Gehalt, Urlaub und Arbeitszeit. Sie sorgen für mehr Gerechtigkeit und Sicherheit. Und all diese Errungenschaften werden seit vielen Jahren zurück gedrängt. Der DGB Baden-Württemberg hat es sich zum Ziel gesetzt, die Tarifbindung im Bezirk zu stärken. weiterlesen …

Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2 3 4 5
Letzte Seite 

Aktuelles vom Bundesvorstand

Ar­beits­lo­sen­quo­te schwer­be­hin­der­ter Men­schen steigt im Kri­sen­jahr 2020 auf 11,8 Pro­zent

Am 3. Dezember ist der Welttag der Menschen mit Behinderungen. In diesem Jahr gibt es leider wenig Grund zu feiern, denn die Corona-Pandemie hat die Arbeitslosigkeit schwerbehinderter Menschen in Deutschland stark ansteigen lassen.

DGB via Canva.com
12 Eu­ro Min­dest­lohn: Not­wen­dig und ge­recht!

SPD, Grüne und FDP haben angekündigt den gesetzlichen Mindestlohn in Deutschland auf 12 Euro pro Stunde zu erhöhen. Das ist auch dringend notwendig, denn nach wie vor gibt es hierzulande einen der größten Niedriglohnsektoren. Die künftige Regierungskoalition muss die Mindestlohnerhöhung daher schnell auf den Weg bringen.

DGB/Bartolomiej Pietrzyk/123RF.com / Colourbox.de
Mehr Geld für die Be­schäf­tig­ten der säch­si­schen Holz-, Kunst­stoff- und Schreib­ge­rä­te­in­dus­trie

Die IG Metall und der Verband der Holz und Kunststoff verarbeitenden Industrie Sachsens haben sich in der dritten Runde der Tarifverhandlungen auf ein Ergebnis geeinigt. Die Einkommen steigen ab 1. Mai 2022 in zwei Schritten, um 5,5 Prozent in der Holz- und Kunststoffindustrie und um 7,2 Prozent in der Schreibgeräteindustrie. Azubis bekommen bis zu 11 Prozent mehr Geld. Zusätzlich gibt es eine Corona-Prämie.

IG Metall
„Wir. Al­le. Zu­sam­men.“ – Für ei­ne so­li­da­ri­sche Ge­sell­schaft

Die älteren Generationen wollen sich mitverantwortlich an der Lösung der anstehenden gesellschaftlichen Herausforderungen beteiligen. Das ist die zentrale Botschaft der „Hannoverschen Erklärung“, die die BAGSO gemeinsam mit ihren 125 Mitgliedsverbänden u.a. dem DGB und den in der BAGSO vertretenden Mitgliedsgewerkschaften veröffentlicht hat.

DGB/Mark Bowden/123rf.com
Co­ro­na und Kurz­ar­beit: Was Ar­beit­neh­me­rIn­nen und Be­triebs­rä­te wis­sen müs­sen

In der Corona-Krise stellen sich für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer viele Fragen rund um Kurzarbeit und Kurzarbeitergeld: Muss ich Kurzarbeitergeld beantragen oder mein Arbeitgeber? Was ist, wenn ich während der Kurzarbeit krank werde? Bin ich in der Kurzarbeit weiter sozialversichert und krankenversichert? Kann es auch Kurzarbeitergeld für Teilzeitkräfte und Minijobber geben? Wir beantworten die wichtigsten Fragen.

DGB/kzenon/123RF.com
Darf Ur­laub bei Kurz­ar­beit ge­kürzt wer­den?

Ist eine Kürzung des Urlaubsanspruchs rechtens, wenn Mitarbeiter in Kurzarbeit sind? Eine aktuelle Entscheidung des Bundearbeitsgerichts besagt: Bei Kurzarbeit Null darf Urlaub von Beschäftigten anteilig gekürzt werden. Der DGB kritisiert dies.

DGB/Brian Jackson/123RF.com

Aktuelles aus den Regionen

Ar­beits­welt­ra­dio

Arbeitsweltradio sendet jeden zweiten und vierten Donnerstag im Monat von 10:00 bis 11:00 Uhr im Freien Radio für Stuttgart

Jörg Munder
Ar­beits­welt­ra­dio

Arbeitsweltradio sendet jeden zweiten und vierten Donnerstag im Monat von 10:00 bis 11:00 Uhr im Freien Radio für Stuttgart

Jörg Munder
Stu­die be­leg­t: Mehr als 2400 be­zahl­ba­re Woh­nun­gen feh­len in Ess­lin­gen

Es ist eine erschreckende Zahl, die Studierende an der Hochschule Esslingen in zwei Semestern zusammen mit ihrer Professorin Dr. Claudia Barth erarbeitet haben. Die Studie (K)ein Wohnraum für Alle?, die der bisherigen Wohnungspolitik in Esslingen kein gutes Zeugnis ausstellt, ist nun erschienen

Verena Schulze
Meinst du, die Rus­sen wol­len Krieg? Хотят ли русские войны?

Russland – immer noch und immer wieder ein Buch mit sieben Siegeln. Was die Medien berichten, klingt nicht gut: unberechenbar, aggressiv und unfähig zur Demokratie. Doch stimmt dieses Bild? Eine Ausstellung über das heutige Russland zeigt Fotografien und Impressionen vom Alltag. Begleitende Texte bieten eine Möglichkeit, den Blick auf dieses Land zu überprüfen

Jörg Munder