Deutscher Gewerkschaftsbund

Aus dem Film 'Gewerkschaft schafft'
DGB/Info & Idee

Kam­pa­gne "Ge­werk­schaft schafft"

Die Kampagne des DGB Baden-Württemberg und seiner Mitgliedsgewerkschaften zeigt, was die Gewerkschaftsbewegung alles erreicht hat und warum Gewerkschaften gerade jetzt besonders wichtig sind. zur Webseite …

Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2 3 4 5
Letzte Seite 

Aktuelles vom Bundesvorstand

So­li­da­ri­tät mit den Strei­ken­den in Be­la­rus

Am 26. Oktober legen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Belarus die Arbeit nieder um für Demokratie in ihrem Land einzutreten. Sie kämpfen um Menschenrechte, die zentral für eine Demokratie sind. Der Geschäftsführende DGB-Bundesvorstand hat sich in einer Resolution solidarisch mit den Streikenden erklärt.

DGB
Dy­na­mik in der Ein­kom­men­s­ent­wick­lung der Be­am­tIn­nen

Besoldungsunterschiede von mehreren tausend Euro jährlich, keine einheitliche Wochenarbeitszeit und ein steigender Bedarf an qualifiziertem Nachwuchs: Das ist die aktuelle Lage im Beamtenbereich in Deutschland. Der aktuelle Besoldungsreport stellt die Einkommenssituation der BeamtInnen 2020 dar und nimmt dabei auch die erhöhte Wochenarbeitszeit in vier Ländern und im Bund in den Blick.

DGB/stokkete/123rf.com
Me­dien­mä­zen Goo­gle: Wie der Da­ten­kon­zern den Jour­na­lis­mus um­garnt

Seit 2013 hat Google in Europa einen dreistelligen Millionenbetrag in Projekte mit europäischen Verlagshäusern investiert. Das US-Unternehmen ist inzwischen der wohl größte Journalismus-Mäzen weltweit. Warum macht Google das? Und was bedeutet das für unabhängigen Journalismus? Der DGB und die Otto Brenner Stiftung haben die Aktivitäten des Tech-Riesen unter die Lupe genommen.

DGB/123rf.com/M.Yenelyanoc;U.Krylin
Ta­ri­fei­ni­gung im öf­fent­li­chen Dienst von Bund und Kom­mu­nen: Deut­li­che An­he­bung für un­te­re Ein­kom­men und Ge­sund­heits­be­ru­fe

In der Tarifrunde für die rund 2,3 Millionen Beschäftigten des öffentlichen Dienstes von Bund und Kommunen haben die Tarifparteien einen Abschluss erzielt. Die Einkommen steigen um 4,5 Prozent in der niedrigsten Entgeltgruppe und um 3,2 Prozent in der höchsten Eingruppierung. Beschäftigte in der Pflege bekommen 8,7 Prozent und Intensivkräfte bis zu zehn Prozent mehr.

Colourbox.de
Wie groß ist Goo­gles Ein­fluss auf den Jour­na­lis­mus?

Google hat seit 2013 in Europa einen dreistelligen Millionenbetrag in Projekte mit europäischen Verlagshäusern gesteckt - nicht nur in technologische Entwicklungen, sondern auch in Rechercheprojekte und Journalismus-Kongresse. Das US-Unternehmen ist inzwischen der wohl größte Journalismus-Mäzen weltweit. Warum macht Google das? Und was bedeutet das für unabhängigen Journalismus? Die Otto Brenner Stiftung hat in einem Projekt in Kooperation mit dem DGB die Aktivitäten des Tech-Riesen unter die Lupe genommen.

DGB/123rf.com/M.Yenelyanoc;U.Krylin
CDU/C­SU dür­fen jetzt nicht vor der Fleischlob­by ein­kni­cken

Nach diversen Skandalen in der Branche will Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) Werkverträge und Leiharbeit in der Fleischindustrie verbieten. Ein Leiharbeits-Verbot wollen CDU und CSU aber offenbar nicht mitmachen. Der Gesetzentwurf wurde von der Tagesordnung des Bundestags für die kommende Woche heruntergenommen. DGB-Vorstand Anja Piel kritisiert: "Mit jedem weiteren Tag, den die Union das Gesetz verzögert, setzt sie mitten in der Corona-Krise die Gesundheit der Beschäftigten aufs Spiel."

Aktuelles aus den Regionen

Po­si­ti­ons­pa­pier: Mo­der­ne Mo­bi­li­tät für Hei­del­berg

Der DGB Heidelberg Rhein-Neckar stellt am Freitag, den 16. Oktober 2020 in einer Pressekonferenz sein neues Positionspapier „Moderne Mobilität für Heidelberg“ vor.

DGB
Tag der Ge­werk­schaf­ten Hei­del­berg - Oh­ne Ge­werk­schaf­ten geht es nicht...

Die Coronapandemie hat unseren Alltag durcheinandergewirbelt und ist eine enorme Belastungsprobe für uns alle. Gerade in schweren Zeiten, wird deutlich welche wichtige Aufgabe die Gewerkschaften in der Gesellschaft haben.

DGB/MDE
GE­MEIN­SAM AK­TIV UND SPASS DA­BEI!

Wir machen uns stark für Gesundheit, Mobilität, Wohnen und Tarifbindung! Dafür sind wir mit unserer Kampagne "Zukunftsdialog" unterwegs in ganz Südbaden!

DGB
Ein Mann sei­ner Klas­se – Le­sung mit Chris­ti­an Ba­ron

Sein erfolgreiches Buch leistet einen Beitrag dazu, Armut in Deutschland in den Blick der Öffentlichkeit zu rücken und greifbar zu machen was es eigentlich bedeutet in einer "Klassengesellschaft" zu leben – mehr als dies jede nüchtern vorgetragene Statistik zur Armutsentwicklung oder Bildungsgerechtigkeit je könnte

Veranstalter
An­ti­kriegs­tag Tü­bin­gen - Re­de­bei­trag von Bär­bel Mauch

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, Nie wieder Krieg! In die Zukunft investieren statt aufrüsten! Das ist das Motto des DGB zum diesjährigen Antikriegstag. Angesichts des aktuellen weltweiten Wettrüstens und der unvorstellbaren Summe von zwei Billionen US-Dollar für die globalen Rüstungsausgaben fordern wir Gewerkschaften die Bundesregie-rung auf, die Mittel des Verteidigungsetats in ein sozial gerechtes Deutschland und Europa zu investieren, nachhaltige Zukunftsperspektiven für alle zu schaf-fen statt die Spirale der Aufrüstung in Gang zu halten und Nationalismus und Militarismus Tür und Tor zu öffnen.

Käthe Kollwitz
OB-Wahl in Bi­ber­ach am 18. Ok­to­ber

Am kommenden Sontag findet in Biberach die Wahl des OB statt. Wir haben daher die beiden Kandidaten gebeten, zu einigen Fragen, die die Interessen der Arbeitnehmer/innen betreffen, Stellung zu beziehen.

DGB