Deutscher Gewerkschaftsbund

10.09.2020
Kampagne „Gewerkschaft schafft“

Gemeinsam sind wir stark! Gemeinsam gestalten wir Zukunft!

Logo Gewerkschaft schafft

DGB/Info & Idee

Gewerkschaften sind Mitmachorganisationen! Gemeinsam haben wir viel erreicht – gerade jetzt in der Corona-Zeit - und gemeinsam wollen wir die Zukunft positiv gestalten. Dazu gehört ganz wesentlich, dass wir öffentlich sichtbar und erreichbar sind. Das war und ist in der Corona-Pandemie nicht immer ganz einfach. Deshalb starten der DGB Baden-Württemberg und seine Mitgliedsgewerkschaften die Kampagne „Gewerkschaft schafft“. Wir zeigen: Gewerkschaft schafft bessere Arbeitsbedingungen, ein tragfähiges soziales Netz und eine solidarische Gesellschaftspolitik. 

Was haben wir in der Pandemie für die Beschäftigten erreicht? Eine ganze Menge!

Die Erkenntnis, dass man ein Gemeinwesen ausreichend finanzieren muss, hat sich weitgehend durchgesetzt. Der „schlanke Staat“ hat ausgedient.

Das Kurzarbeitergeld wurde aufgestockt, die Bezugszeit verlängert und die Voraussetzungen vereinfacht. Der Staat hat Familien und Alleinerziehende finanziell unterstützt. Eltern wurden von Kita-Gebühren entlastet. Pflegekräfte erhalten einen Corona-Bonus – wenn auch nicht in dem Umfang, wie wir Gewerkschaften gefordert haben. Bund und Land haben Maßnahmen ergriffen, damit Ausbildung weiterhin stattfinden kann. Der Mieterschutz wurde verbessert – wenn auch nur temporär. Das Land hat die Regelstudienzeit verlängert.

Gut für alle!
Gewerkschaft bringt nicht nur persönliche Vorteile wie mehr Geld durch Tarifverträge und mehr Urlaubstage, sondern auch vielfältige Möglichkeiten, sich einzusetzen: für gute und sichere Arbeitsplätze, für eine verlässliche öffentliche Daseinsvorsorge mit leistbarem Wohnraum und einer guten Gesundheitsversorgung, für eine Mobilitätswende, die die Beschäftigten mitnimmt, und für passgenaue Weiterbildung und Qualifizierung. Ebenso engagieren sich die Gewerkschaften für die Rechte von Frauen, people of color und Menschen mit Migrationshintergrund, für Frieden und Abrüstung, für mehr Klima- und Umweltschutz oder einen gerechteren Welthandel.

Ein Spiegel unserer Mitgliedschaft
Herzstück von „Gewerkschaft schafft“ ist ein vierminütiger Film: Rund 30 Kolleginnen und Kollegen aus ganz Baden-Württemberg sagen vor der Kamera, was Gewerkschaft alles schafft - zunächst jede und jeder einzeln und dann alle gemeinsam in einem großen Sprechchor. Sie sind ein Spiegel unserer mehr als 815.000 Mitglieder in Baden-Württemberg: vom Forstwirt über die Altenpflegerin bis zur JAV-Vorsitzenden. Vom Bosch-Betriebsrat über die Busfahrerin zum Schulsozialarbeiter. Vom Kommissionierer in der Logistik über den DB-Cargo-Mitarbeiter bis zum Polizisten und zur Entwicklerin. Alle schaffen mit!

Die Kernaussagen des Films werden in einem Trailer, 14 Themenclips und Sharepics für social media transportiert. Die Mitgliedsgewerkschaften setzen mit ihren spezifischen Themen eigene Akzente.

Im Kino und in der Kneipe
Kampagnenstart ist der 30. September. Als DGB wollen wir die Kampagne Ende Januar beenden, weil wir dann in die heiße Wahlkampfphase starten. Dann heißt es: Gewerkschaft schafft Maßstäbe für die Landtagswahl am 14. März 2021.

Zum Auftakt läuft zwei Wochen lang in mehreren Kinos in Stuttgart, Mannheim, Ulm und Freiburg ein Werbeclip. Zudem gibt es eine breit angelegte Postkartenaktion: In 665 Kultureinrichtungen, Kneipen und Gaststätten werden mehr als 20.000 Postkarten verteilt.

Alle Infos zur Kampagne finden sich auf der Website www.gewerkschaft-schafft.de und auf social media unter dem Hashtag #GewerkschaftSchafft.

Logo Gewerkschaft schafft

DGB/Info & Idee


Nach oben