Deutscher Gewerkschaftsbund

Dienst.Gerecht

Das Dienst.Gerecht informiert über politische Positionen des DGB Baden-Württemberg. Es erscheint anlassbezogen.

08.02.2024
Dienst.Gerecht 01/2024
Be­sol­dungs­an­pas­sung wei­ter­hin un­ge­nü­gend
Dienst.Gerecht (weiße Schrift auf blauem Hintergrund) mit DGB-Logo
DGB/Canva
Der DGB Baden-Württemberg bleibt auch weiterhin bei seiner kritischen Einschätzung zu den aktuellen Plänen der Landesregierung bezüglich der Besoldungsanpassung. Der DGB ist auch nach wie vor der Ansicht, dass eine Übertragung des Sockelbetrages auf die Beamtinnen und Beamten im Land möglich ist und wünscht sich, dass das Land seine Pläne an dieser Stelle nochmals ändert.
weiterlesen …

19.12.2023
Dienst.Gerecht 09/2023
DGB for­dert mehr Mut von der Lan­des­re­gie­rung
Pläne zur Übertragung der Tarifergebnisse enttäuschen
Dienst.Gerecht
DGB BW
Nach dem Abschluss der Tarifrunde der Länder folgten am vergangenen Donnerstag die Gespräche zur Übertragung der Ergebnisse auf die Beamt*innen im Land und den Kommunen. Das Finanzministerium hat die Vertreter*innen des DGB und der Mitgliedsgewerkschaften darüber informiert, wie die Übertragung aussehen soll. Die Vorstellungen des Landes stoßen bei uns auf deutliche Kritik.
weiterlesen …

16.11.2023
Dienst.Gerecht 08/2023
We­nig Be­we­gung bei Ta­rif­ver­hand­lun­gen
Wie kommt es zur Anpassung der Besoldung?
ver.di-Mitglieder bei DGB-Demo
DGB/Hans-Christian Plambeck
Die ersten beiden Verhandlungsrunden waren aus Sicht der Gewerkschaften enttäuschend. Kein Angebot der Arbeitgeberseite, kein Fortschritt bei den Verhandlungen. Es bleibt der Eindruck, dass die Sorgen der Beschäftigten nicht ernst genommen werden. Damit die Verhandlungen endlich richtig in Gang kommen, gilt es jetzt den Druck zu erhöhen. Dabei können sich alle Beschäftigten im Land und den Kommunen beteiligen, egal ob verbeamtet oder angestellt.
weiterlesen …

27.10.2023
Dienst.Gerecht 07/2023
Be­sol­dung nicht aus­wür­feln
Spitzengespräch von DGB und Staatsministerium
Mehrere Personen vor dem Staatsministerium BaWü halten eine bwgerecht-Plane und werfen rote ver.di-Würfel
ver.di LBZ BaWü
Unter dem Eindruck der anstehenden Tarifrunde der Länder fand Ende Oktober 2023 das turnusmäßige Spitzengespräch des DGB mit den Hausspitzen von Staats-, Innen-, und Finanzministerium statt. Bereits vor dem Gespräch haben Kolleg*innen aus allen ÖD-Gewerkschaften deutlich gemacht, dass auch die Besoldungsanpassung verhandelt werden muss und nicht ausgewürfelt werden darf.
weiterlesen …
12.09.2023
Dienst.Gerecht 06/2023
41-Stun­den-Wo­che re­la­ti­viert Be­sol­dungs­ni­veau
Der DGB-Besoldungsreport 2023
Titelbild DGB Besoldungsreport 2023
DGB
Seit der Föderalismusreform 2006 ist Besoldung nicht immer gleich Besoldung. Abhängig davon, in welchem Bundesland Beamt*innen ihren Dienst leisten, gibt es erhebliche Unterschiede, welche Summe auf der monatlichen Bezügemitteilung steht. Der regelmäßig erscheinende DGB-Besoldungsreport gibt einen Überblick über die Entwicklungen beim Bund und in den 16 Bundesländern.
weiterlesen …

10.08.2023
Dienst.Gerecht 05/2023
Ge­mein­sam den öf­fent­li­chen Dienst stär­ken
Spitzengespräch von DGB und Staatsministerium
Die Herren/Damen vom Staatsministerium und DGB des Gesprächs im StaMi
DGB/D. Gaugler
Lebensarbeitszeitkonten, Amtsangemessene Besoldung und der Fachkräftemangel im öffentlichen Dienst waren die großen Themen des aktuellen Austauschs der DGB-Gewerkschaften mit den Amtschefs aus Staats-, Finanz- und Innenministerium. Dabei wurde deutlich, dass es das gemeinsame Ziel beider Seiten ist, die Arbeitsbedingungen im öffentlichen Dienst zu verbessern.
weiterlesen …

16.06.2023
Dienst.Gerecht 04/2023
Stau beim LBV - Tipps für ei­ne schnel­le­re An­trags­be­ar­bei­tung
7 Personen im Landesamt für Besoldung
DGB/D. Gaugler
Lange Bearbeitungszeiten, schwere telefonische Erreichbarkeit und weitere Beschwerden waren Schwerpunkte, wenn es bei Gesprächen in den vergangenen Monaten um das Landesamt für Besoldung und Versorgung (LBV) ging. Getreu dem Motto, dass miteinander reden besser ist als übereinander, haben sich Vertreter*innen des DGB und seiner Mitgliedsgewerkschaften mit der Präsidentin des LBV Frau Michalke getroffen. Ziel war es, sich ein Bild über die aktuelle Lage zu verschaffen und gleichzeitig Hinweise zu erhalten, wie der Bearbeitungsprozess im Sinne der Beschäftigten beschleunigt werden kann.
weiterlesen …

18.04.2023
Dienst.Gerecht 03/2023
Le­bens­ar­beits­zeit­kon­ten kon­kret - was will der DGB?
Zeichnung Mann Frau Uhr
Colourbox.de
Bereits seit vielen Jahren wird immer wieder über Lebensarbeitszeitkonten für die Beamtinnen und Beamten in Baden-Württemberg gesprochen. Aktuell verdichten sich die Anzeichen, dass es zum Jahresbeginn 2024 zu einer Einführung kommt. Bleibt die Frage, wie steht eigentlich der DGB dazu?
weiterlesen …

29.03.2023
dgb aktuell 02/2023
Le­bens­ar­beits­zeit­kon­ten auch bei der CDU ganz oben
Tobias Wald MdL (CDU), Domink Gaugler (DGB), Markus Kling (ver.di), Thomas Blenke MdL (CDU)
DGB/D. Gaugler
In regelmäßigen Abständen tauschen sich der DGB Baden-Württemberg gemeinsam mit den Landtagsfraktionen zu den Themen rund um den öffentlichen Dienst und die Beamtinnen und Beamten aus. Nach den Grünen im Februar, stand Anfang März das Gespräch mit der CDU, den Abgeordneten Tobias Wald und Thomas Blenke, auf der Tagesordnung.
weiterlesen …

07.03.2023
dgb aktuell 01/2023
Le­bens­ar­beits­zeit­kon­ten am Ho­ri­zont ge­sich­tet
Abschaffung der 41h-Woche ist überfällig
Dr. Dorota Kempter (IG BAU), Markus Kling (ver.di), Peter Seimer MdL (Grüne), Dominik Gaugler (DGB)
DGB/D. Gaugler
In regelmäßigen Abständen tauscht sich der DGB Baden-Württemberg gemeinsam mit den Landtagsfraktionen zu den Themen rund um den öffentlichen Dienst und die Beamtinnen und Beamten aus. In jüngster Zeit fand ein Austausch mit dem Abgeordneten Peter Seimer statt, der bei der grünen Landtagsfraktion für diese Themen zuständig ist.
weiterlesen …

28.11.2022
dgb aktuell 05/2022
Be­am­ten­po­li­ti­sches Spit­zen­ge­spräch - Fort­schritt und Still­stand lie­gen nah bei­ein­an­der
beamte öffentlicher dienst schutz sicherheit pflege
DGB
Beim letzten Treffen des DGB mit den Hausspitzen des Staatsministeriums, Finanzministeriums und Innenministeriums standen die Themen Besoldungsanpassung, Pauschale Beihilfe, Lebensarbeitszeitkonten und Wegstreckenentschädigung auf der Agenda.
weiterlesen …

14.11.2022
dgb aktuell 04/2022
Die Pau­scha­le Bei­hil­fe komm­t!
Echte Wahlfreiheit und mehr Gerechtigkeit
Stethoskop auf Geldscheinen abgelegt
Colourbox.de
Viele Jahre lang hat sich der DGB dafür stark gemacht, dass auch in der gesetzlichen Krankenversicherung versicherte Beamt*innen einen Zuschuss zu den Kosten ihrer Krankenversicherung erhalten. Zum 01.01.2023 ist es nun endlich so weit, die Pauschale Beihilfe kommt.
weiterlesen …

02.08.2022
dgb aktuell 03/2022
Dau­er­bau­stel­len bei Ar­beits­zeit und Ge­sund­heit
Turnusmäßiges Spitzengespräch von DGB und Staatsministerium
Treffen DGB und seine Mitgliedsgewerrkschaftebnn des öffentlichen Dienstes mit den Spitzen von Staats-, Innen- und Finanzministerium
DGB/D. Gaugler
In regelmäßigen Abständen treffen sich Vertreter*innen des DGB und seiner Mitgliedsgewerkschaften des öffentlichen Dienstes mit den Spitzen von Staats-, Innen-, und Finanzministerium und tauschen sich zu beamtenpolitischen Themen aus. Kurz vor der Sommerpause fand nun ein weiteres Gespräch statt und es wurde über einige wichtige Themen diskutiert.
weiterlesen …

16.05.2022
dgb aktuell 02/2022
Das "4-Säu­len Mo­dell" -Amts­an­ge­mes­se­ne Ali­men­ta­ti­on im Fo­kus
Spielfiguren stehen um eine blaue Spielfigur, die erhöht auf einem Münzstapel steht
DGB/Tofotografie/colourbox.com
Bereits 2020 hat das Bundesverfassungsgericht mit seinen Beschlüssen zum Abstandsgebot zur Sozialhilfe und der Alimentation ab dem 3. Kind nachbesserungsbedarfe im Besoldungssystem aufgedeckt. Baden-Württemberg hat dies genutzt, um eine umfassende Überarbeitung anzustoßen, die alle Aspekte der Beschlüsse in einem Gesamtpaket zusammenfasst. Aufgrund der Komplexität hat der DGB im Rahmen der Ressortanhörung ein Beteiligungsgespräch eingefordert, welches nun stattgefunden hat.
weiterlesen …
Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2 3 4 5
Letzte Seite