Deutscher Gewerkschaftsbund

Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2 3 4 5 6
Letzte Seite 

Aktuelles vom DGB-Bundesvorstand

Al­le zu­sam­men für mehr Geld

Am 24. Januar starteten in Potsdam die Tarifverhandlungen für die rund 2,5 Millionen Tarifbeschäftigten des öffentlichen Dienstes des Bundes und der Kommunen. Die Gewerkschaften fordern eine Anhebung der Tabellenentgelte um 10,5 Prozent, mindestens aber 500 Euro mehr pro Monat – bei einer Laufzeit von 12 Monaten.

DGB / Lisa Kranz
„Es muss­te zum Ab­schluss ei­ner Dienst­ver­ein­ba­rung kom­men!“

Mit dem Deutschen-Personalräte-Preis werden einmal jährlich beispielhafte Projekte für erfolgsreiche Personalratsarbeit ausgezeichnet. In diesem Jahr ging der Preis in Gold an den Lehrerhauptpersonalrat beim Ministerium für Bildung und Kindertagesförderung in Mecklenburg-Vorpommern.

DGB / GEW
Wie steht es um die Viel­falt im öf­fent­li­chen Dienst 2022?

Antworten auf diese Frage liefern die Ergebnisse einer Umfrage zum Thema Vielfalt im öffentlichen Dienst, welche das Meinungsforschungsinstitut YouGov Ende August im Auftrag des DGB durchgeführt hat.

DGB/rawpixel/123rf.com
Bau­stel­le Kli­maan­pas­sung

Seit den Siebzigerjahren war in Deutschland jedes Jahrzehnt wärmer als das vorherige. Der Grund dafür ist bekannt. CO2 und andere Treibhausgase sorgen dafür, dass sich der Planet aufheizt wie in einem Treibhaus. Auch im öffentlichen Dienst rückt deshalb die Klimaanpassung in den Fokus. Der DGB Personalreport hat in drei Arbeitsbereichen nachgefragt, was das bedeutet. Im Zentrum steht außerdem die Frage, wie sich die Personalausstattung im öffentlichen Dienst zuletzt entwickelt hat.

CC Ed Hawkins, https://showyourstripes.info
„Die Kol­leg*in­nen er­le­ben den Kli­ma­wan­del tag­täg­lich“

Hinter uns liegt ein weiterer Dürresommer mit Rekordtemperaturen, Waldbränden und Niedrigwasser. Die Klimakrise ist allgegenwärtig, der sozial-ökologische Umbau der Gesellschaft muss jetzt Fahrt aufnehmen. Eine besondere Rolle spielt dabei die öffentliche Hand. Der Staat muss Vorbild sein, etwa durch eine klimaneutrale Verwaltung. Das BM sprach dazu mit Christine Behle, der stellvertretenden ver.di-Vorsitzenden.

Kay Herschelmann
Kann der öf­fent­li­che Dienst Kli­ma­kri­se?

Spätestens seit den Dürrejahren ab 2018 jagt eine Horrormeldung die nächste. Überschwemmungen hier, extreme Trockenheit dort. Auch in Deutschland treten Flüsse und Bäche über die Ufer, werden zum Rinnsal oder versiegen ganz. Wälder brennen oder sterben ab, Ernten vertrocknen. Klar ist, dass sich die öffentliche Infrastruktur an den Klimawandel anpassen muss. Wir haben uns in zwei Arbeitsbereichen angeschaut, was das bedeutet.

CC Ed Hawkins, https://showyourstripes.info

Kontakt

Dominik Gaugler
DGB-Bezirk Baden-Württemberg
Abt. Öffentlicher Dienst/Beamtenpolitik
Willi-Bleicher-Str. 20
70174 Stuttgart
Tel: 0711-2028-222/-240
Fax: 0711-2028-250
dominik.gaugler(at)dgb.de

Links

Per­so­nal­re­port 2022
Cover DGB Personalreport 2020
DGB
Auch im öffentlichen Dienst rückt die Klimaanpassung in den Fokus. Der aktuelle DGB Personalreport hat in drei Arbeitsbereichen nachgefragt, was das bedeutet. Im Zentrum steht außerdem die Frage, wie sich die Personalausstattung im öffentlichen Dienst zuletzt entwickelt hat.
zur Webseite …

DGB-­Stel­lung­nah­men
Richterhammer auf Richterpult
Colourbox
Als Dachverband der Gewerkschaften äußert sich der Deutsche Gewerkschaftsbund zu Gesetzesinitiativen und gibt zu den Entwürfen eigene Stellungnahmen ab. Im öffentlichen Dienst ist der DGB Spitzenorganisation und muss zu Gesetzentwürfen angehört werden. Hier finden Sie eine Übersicht unserer Stellungnahmen.
zur Webseite …

Das Ma­ga­zin für Be­am­tin­nen und Be­am­te
DGB BeamtenMagazin
für Beamtinnen und Beamte
zur Webseite …

Gu­te Ar­beit im Öf­fent­li­chen Dienst
Leistungsstarker Öffentlicher Dienst
DGB
zur Webseite …

Die Fach­ta­gung Schö­ne­ber­ger Fo­rum
Schöneberger Forum
für den öffentlichen Dienst
zur Webseite …