Deutscher Gewerkschaftsbund

Zukunftsdialog in Baden-Württemberg

Aktuelles vom Bundesvorstand

Fo­to­s: Ren­ten­ak­ti­ons­tag zur Bun­des­tags­wahl

Kurz vor der Bundestagswahl fordert der Deutsche Gewerkschaftsbund mit einem bundesweiten Pendleraktionstag am 21. September eine starke gesetzliche Rente. An über 200 Orten in ganz Deutschland informieren Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter Beschäftige an Bahnhöfen und zentralen Plätzen unter dem Motto "ECHT GERECHT: Die gesetzliche Rente stärken!".

DGB/Gordon Welters
Vi­deo: Dar­um braucht es mehr Per­so­nal um den Kli­ma­ret­ter Wald zu schüt­zen

Überschwemmungen in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen, Waldbrandgefahr in Brandenburg: Deutschland ist zunehmend Extremwetter ausgesetzt. Das macht auch dem Wald zu schaffen. Schülerin Fabia Klein (Fridays for Future) und Jörg Müller (IG BAU) erklären in diesem Video, was getan werden muss, um den Wald zu schützen.

DGB
Fo­to-Ak­ti­on #In­ves­tier­Hier: Für Zu­kunft statt Schwar­zer Null

DGB und Gewerkschaften decken mit einer Foto-Aktion im Zukunftsdialog gemeinsam mit Bürger/innen den Investitionsbedarf in allen Ecken Deutschlands auf. Denn nur wenn die Infrastruktur vor Ort stimmt, ist ein Ort lebenswert. Sehen Sie hier, wo das Geld hinfließen muss.

DGB via Canva.com
#In­ves­tier­Hier: Hier spart Deutsch­land auf Kos­ten der Zu­kunft

Mit einer Foto-Aktion decken Gewerkschaften gemeinsam mit Bürger/innen bis zur Bundestagswahl den Investitionsbedarf in allen Ecken Deutschlands auf. Denn nur wenn die Infrastruktur vor Ort stimmt, ist ein Ort lebenswert. Fotos anschauen und selbst mitmachen.

DGB
Ta­rif: Frau­en pro­fi­tie­ren von Ta­rif­ver­trä­gen

Tarifverträge sorgen bei allen Arbeitnehmer/innen für bessere Arbeitsbedingungen. Doch speziell Frauen profitieren von diesen. Höhere Löhne, bessere Arbeitszeiten oder mehr Urlaubstage sind nur einige Beispiele. Wie die Tarifbindung ausgeweitet werden kann, steht in unserem Faktenblatt.

DGB/Canva.com/Roundicons Pro
Ta­rif: Ta­rift­reue bei öf­fent­li­chen Auf­trä­gen stärkt das Ta­rif­sys­tem

Seit Mitte der 1990er Jahren geht die Tarifbindung in Deutschland zurück. Ein Mittel, um die Tarifbindung wieder zu stärken, ist die Tariftreue bei der Vergabe von öffentlichen Verträgen einzuhalten. Wie das genau gestaltet werden sollte, steht in unserem Faktenblatt.

DGB/Canva.com/Roundicons Pro
Ta­rif: All­ge­mein­ver­bind­lich­er­klä­rung: Mehr Ta­rif­schutz für Al­le!

Tarifverträge sorgen flächendeckend für bessere Arbeitsbedingungen. Trotzdem gibt es immer wieder Arbeitgeber/innen, die keine Tarifverträge abschließen. Für die branchenübergreifende Stärkung der Tarifbindung ist daher die Erleichterung der Allgemeinverbindlicherklärung unumgänglich. Wie das möglich ist und was das genau bedeutet, steht in unserem Faktenblatt.

DGB/Canva.com/Roundicons Pro
Ta­rif: Ei­ne star­ke Ta­rif­bin­dung ge­gen Nied­riglöh­ne

Der Gesetzgeber gibt lediglich die Mindestanforderungen für Arbeitsbedingungen vor. Erst durch Tarifverträge werden bessere Arbeitszeiten, mehr Urlaubstage oder faire Löhne erzielt. Umso wichtiger ist die flächendeckende Tarifbindung. Wie das ermöglicht wird, steht in unserem Faktenblatt.

DGB/Canva.com/Roundicons Pro
Woh­nen: Woh­nen für Aus­zu­bil­den­de und Stu­die­ren­de

Gerade junge Menschen müssen wegen ihrer Ausbildung oder ihres Studiums spontan den Wohnort wechseln. Das ist aber gar nicht so leicht, da sich die Suche nach bezahlbarem Wohnraum nicht selten schwierig gestaltet. Studierende und Auszubildende müssen besser bei der Wohnungssuche unterstützt werden, wie das geht, steht in unserem Faktenblatt.

DGB/Canva.com/Roundicons Pro

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Bisherige Ausgaben des externen Newsletters des DGB-Zukunftsdialogs
weiterlesen …
Artikel
Zeig, wo investiert werden muss
Mit einer Foto-Aktion decken Gewerkschaften gemeinsam mit Bürger/innen bis zur Bundestagswahl den Investitionsbedarf in allen Ecken Deutschlands auf. Denn nur wenn die Infrastruktur vor Ort stimmt, ist ein Ort lebenswert. Fotos anschauen und selbst mitmachen. weiterlesen …
Artikel
Der Koalitionsvertrag aus gewerkschaftlicher Sicht
Aus gewerkschaftlicher Sicht enthält der Koalitionsvertrag viele richtige und wichtige Projekte. Doch spürbare Verbesserungen für die Beschäftigten und die Menschen im Land wird es nur mit kräftigen öffentlichen Investitionen und einer guten Personalausstattung im öffentlichen Dienst geben. Daran werden wir Grün-Schwarz 2.0 messen. weiterlesen …
Pressemeldung
Verkehrswende ohne Geld - geht das?
Erstmals ist die Verkehrswende im Koalitionsvertrag verankert. Das sieht die Mobilitätswende-Allianz, in der auch der DGB vertreten ist, als großen Erfolg ihrer Aufklärungsarbeit. Nun darf die Verkehrswende nicht am Geld scheitern Zur Pressemeldung
Artikel
DGB konfrontiert Politik mit Forderungen aus Beteiligungsprozess
Mit dem Ende der Sammelphase von Impulsen ist der Zukunftsdialog jetzt in die nächste Phase gegangen. Das markierte die Transferkonferenz Mitte April. Hier zogen die Teilnehmenden Zwischenbilanz und DGB-Bundesvorsitzender Reiner Hoffmann konfrontierte die Parteien mit Positionen aus dem Zukunftsdialog sowie gewerkschaftlichen Forderungen für die Zeit nach der Bundestagswahl. weiterlesen …