Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 75 - 29.11.2016
Zumeldung zu Grün-Schwarz bringt Studiengebühren für Ausländer auf den Weg

DGB lehnt Wiedereinführung von Studiengebühren grundsätzlich ab


„Wir befürchten, dass die Landesregierung mit dem jetzt vorgesehenen Schritt den Wiedereinstieg in allgemeine Studiengebühren betreiben könnte. Das Land ist in der Lage, die Hochschulen angemessen auszustatten ohne einen Beitrag von den Studierenden abzufordern. Bedauerlicherweise ist die Ausstattung jedoch nicht so, wie wir uns das wünschen würden“, sagte die stellvertretende DGB-Landesvorsitzende Gabriele Frenzer-Wolf.


Nach oben

Kontakt Pressestelle

E-Mail-Kontakt:
info-bw@dgb.de

Pressesprecherin:
Andrea Gregor
fon   0711-2028-213
mob 0175-2924287
fax   0711-2028-250
andrea.gregor@dgb.de

Andrea Gregor

Andrea Gregor


Sekretariat:
Benita Kaupe
fon  0711-2028-215
fax  0711-2028-250
benita.kaupe@dgb.de


Postanschrift:

DGB-Bezirk Baden-Württemberg
Pressestelle
Willi-Bleicher-Str. 20
70174 Stuttgart